logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Sorare schloss sich Piqué an und gründete den NFT von mehr als 50 Fußballlegenden

Die Fantasy-Football-Plattform Sorare und der Sportunterhaltungskonzern Kosmos, zu dem Gerard Pique als Partner gehört, haben sich zusammengetan, um exklusive NFTs für mehr als 50 Fußballlegenden zu entwickeln. Unter den Namen sind Ronaldo, der Argentinier Diego Armando Maradona, der Deutsche Franz Beckenbauer, der Niederländer Johan Cruyff, der Italiener Fabio Cannavaro und der Franzose Michel Platini.

Sorare und Kosmos nannten die Version “Sorare Legendary XI”, und der Vertrag beinhaltet individuelle Rechte und einige Vermarktungsrechte. Für jede Legende arbeitete Sorare mit der Produktionsfirma Kosmos Studios zusammen, um eine Reihe von exklusiven Interviews für Spieler zu produzieren.

Die Interviews werden auf den privaten Kanälen der Spieler sowie auf dem Sorare-Kanal verfügbar sein. Die ersten NFTs wurden bereits gestartet und Ronaldo ist darunter.

“Bei diesem Abenteuer in der Welt der NFTs auf die größten Fußballer der Welt zählen zu können und dies auch mit Hilfe von Sorare zu tun, ist ein Erfolg für Kosmos. Die digitalen Rechte an all diesen großen Namen in unserem Sport zu haben, positioniert uns als Pioniere.” in der Welt der Blockchain und des Sports“, sagte Gerard Pique.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Team von Kosmos und Gerard für eine einzigartige und langfristige Partnerschaft. Wir arbeiten mit Fußballspielern, Vereinen, Ligen und Verbänden zusammen. Die Zusammenarbeit mit über 50 Legenden wird die Führungsposition von Sorare im Fußball festigen. Unser Ziel ist es, bis Ende 2022 mit mehr als 150 Legenden zusammenzuarbeiten“, fügt Nicola Giulia, Mitbegründerin und CEO von Sorare, hinzu.

Sorare wurde 2018 gegründet und hat seit Januar 2021 in 170 Ländern einen Kartenumsatz von mehr als 150 Millionen US-Dollar erzielt.

Siehe auch  Way Beer fördert das Oktoberfest im Freien mit Fassbier, deutschem Essen und typischen Spielen am Samstag (23)