logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Sonos ist schuld! Google wird keine Smartphones in die USA importieren können

Obwohl sich Google auf Service und das Internet konzentriert, verfügt Google über eine große Hardwarekomponente. Diese Komponente steht nun auf dem Spiel, als Ergebnis der Entscheidung in dem Fall, in dem Sonos Kopf an Kopf geführt hat.

Die Entscheidung erwies sich für Google als nicht richtig und könnte nun den zukünftigen Verkauf von Smartphones und anderen Geräten einschränken. Innerhalb von 60 Tagen könnte der Forschungsriese daran gehindert werden, Geräte wie Pixel in seinen Hauptmarkt, die USA, zu importieren.


Der von Sonos gestartete Prozess hat bereits produziert

Im Jahr 2020 verklagte Sonos Google vor Gericht und beschuldigte den Suchriesen des Missbrauchs und der unbefugten Nutzung seiner Technologie. Dieses Szenario trat ein, als die beiden Unternehmen bei der Produktentwicklung zusammenarbeiteten.

Insgesamt gibt es 5 Patente, bei denen festgestellt wurde, dass sie verletzt und ohne Lizenz verwendet werden. Die Entscheidung fiel am vergangenen Wochenende und zwang Google, sofort mehrere Komponenten seiner Software und sogar seiner Hardware zu ändern.

Google Sonos importiert Pixel-Geräte

Google hat den Import von Pixeln und anderen Geräten verhindert

Auch durch diese Entscheidung wird Google bald deutlichen Einschränkungen ausgesetzt sein. Nicht alle Geräte, die diese Technologien verwenden und deren Verletzung deklariert wurde, werden in die Vereinigten Staaten importiert.

Dies bedeutet, dass Google innerhalb von 60 Tagen den Verkauf seiner Pixel-Telefone einstellen muss, wenn keine tiefgreifenden Änderungen an seinen Geräten vorgenommen werden. Neben Smartphones gibt es noch weitere eingeschränkte Geräte. Die Rede ist von Nest Smart Speakers und Chromecasts.

Google Sonos importiert Pixel-Geräte

Es gibt noch Lösungen, um dieses Problem zu verhindern

Google hat immer noch eine Möglichkeit, diese Importerzwingung zu verhindern. Eine Entscheidung wird von Präsident Biden getroffen, was in diesen Situationen normalerweise nicht der Fall ist. Präsident Obama hat diese Änderung jedoch in einem Fall umgesetzt, der Apple und Samsung auf Augenhöhe brachte.

Wenn Google alle erforderlichen und von Sonos angeforderten Änderungen vornimmt, kann Google diese Probleme natürlich verhindern und sicherstellen, dass seine Produkte importiert werden. Der Suchriese wird diese Entscheidung mit Sicherheit anfechten und versuchen, seine Position wiederzuerlangen.

Siehe auch  GeoSat garantiert zwei Satelliten für Portugal