logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Sesap fördert Maßnahmen zur Hepatitis-Prävention; Kommunen führen Tests durch

Hepatitis-Impfstoffe und Schnelltests werden von SUS bei UBS bereitgestellt. Foto: Offenlegung

In Bezug auf die Gelbe Juli-Kampagne, den Monat gegen Hepatitis, ermutigt und unterstützt das Gesundheitsministerium (Sesap) die Gemeinden von Buttegoire, Maßnahmen zur Bekämpfung und Vorbeugung von Virushepatitis zu mobilisieren und die Bevölkerung anzuweisen, Schnelltests durchzuführen, um Krankheiten erkennen.

Den ganzen Juli hindurch werden die Bewohner durch gemeinsame Aktionen und Partnerschaften mit den Gemeinden auf Hepatitis C, Impfanreize gegen Hepatitis C, Kondomabgabe und Sensibilisierung der Bevölkerung getestet.

Am vergangenen Montag führte die Gemeinde Luis Gómez 19 Aktivitäten in den Basic Health Units (UBS) durch, um das Bewusstsein und die Impfung gegen Hepatitis zu schärfen. Bei UBS Joaquim Martins Lopes und Lagoa do Mato wurden Tests zum Nachweis von Hepatitis durchgeführt. Goianinha ist auch eine weitere Gemeinde, die ihre Einwohner mobilisiert, indem sie das Bewusstsein sensibilisiert, schnelle Tests und Kits mit Alkoholgel und Kondomen verteilt. Ebenso Lagoa de Pedras, die Bevölkerungstests durchführt.

Sesap erarbeitet zusammen mit dem regionalen Gesundheitswesen und anderen Gemeinden Maßnahmen, um die antivirale Hepatitis-Kampagne im Juli zu fördern und fortzusetzen, wobei die meisten Gesundheitsmaßnahmen auf die Bekämpfung der Epidemie abzielen.

Es ist wichtig, die Bevölkerung zur Vorbeugung und Früherkennung vor einer Virushepatitis zu warnen, da die Menschen in den meisten Fällen asymptomatisch sind oder nicht wissen, ob sie das Virus in sich tragen.

Impfstoffe gegen Hepatitis A und B werden vom Unified Health System (SUS) bereitgestellt sowie Schnelltests zur Krankheitserkennung, die in den Grundversorgungseinheiten (UBS) in den Gemeinden und in Test- und Beratungszentren (CTAs) durchgeführt werden können.

Hepatitis

Virushepatitis sind Krankheiten, die durch verschiedene Viren verursacht werden, die Veränderungen in der Leber verursachen. In Brasilien sind die Viren A, B und C die häufigste Ursache. Meistens haben die Menschen keine Symptome oder wissen nicht, dass sie die Infektion haben, oder sie werden Träger von Virus B oder C, was das Infektionsrisiko erhöht sich entwickeln und chronisch werden, was schwere Leberschäden wie Leberzirrhose und Krebs verursacht.

READ  Die Grippeimpfung wird montags (31) eine neue Agenda haben, die ausschließlich für das Fahren gilt

Nicht-RN . Fälle

In Rio Grande do Norte werden 144 Menschen wegen Hepatitis B und 32 Fälle wegen Hepatitis C behandelt. Im Jahr 2020 wurden in RN 155 Fälle von Virushepatitis bestätigt, davon ein Fall von Hepatitis A und 43 Fälle von Hepatitis B, und 111 Hepatitis-C-Fälle, was einem Rückgang der bestätigten Fälle von 33,5% im Vergleich zum Vorjahr entspricht.