logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Schumacher findet es nach seinem Debüt “bequemer”, hebt aber das Lernen in der Formel 1 hervor

Mick Schumacher passt sich immer noch dem Tempo der Formel 1 an und zeigt, dass er sich in Haas bereits wohler fühlt, aber er lernt immer noch viel vom Team. Die deutsche Jugend lobte auch Imola, die zweite Etappe der Meisterschaft 2021

  • Unterbrechung

Mick Schumacher ist eine der Nachrichten im F1-Netzwerk

Mick Schumacher ist eine der Nachrichten im F1-Netzwerk

Foto: Haas / Grand Prix

Mick Schumachers erstes Rennen in der Formel 1 war unauffällig, da es nur das 16. Rennen des Grand Prix von Bahrain war. Mit dem Haas-Team, einem der schlechtesten Teams im aktuellen Netzwerk, erwartet der Deutsche nicht viel Positives, will aber 2021 in dieser Klasse so viel wie möglich lernen.

Im Gegensatz zu Teamkollege Nikita Mazepin, der in der ersten Runde ausschied, beendete Schumacher den Grand Prix von Bahrain, konnte sich jedoch aufgrund der schlechten Leistung des Teams am Wochenende nicht abheben.

“Ich habe das Gefühl, dass ich jetzt mehr weiß und mich wohl fühle, aber ich bin auch erstaunt, wie schnell das letzte Wochenende vergangen ist. Alles ist im Handumdrehen passiert. Es war eine kurze Zeit, aber es gibt viel zu lernen, sagen wir mal.” sagte der junge Deutsche.

Mick Schumacher belegte bei seinem ersten Formel-1-Auftritt den 16. Platz

Mick Schumacher belegte bei seinem ersten Formel-1-Auftritt den 16. Platz

Foto: Beto Issa / Grande Primio

Entdecken Sie den Grand Prix YouTube-Kanal! .

Folgen Sie dem Grand Prix um Twitter Noch Instagram!

“Wie immer hatte ich nach dem Rennen einige Treffen mit dem Team, um herauszufinden, was wir gelernt haben, und um alles auf Omola vorzubereiten. Ich habe mich während meiner Genesung vorbereitet. Ich bin sehr konzentriert.”

Der Sohn des siebenmaligen Meisters Michael Schumacher hat bereits in anderen Kategorien in Imola teilgenommen und hofft, diese Erfahrung am Wochenende beim GP von Emilia-Romagna nutzen zu können, der die zweite Etappe des Turniers 2021 darstellt.

“In allen kleineren Klassen bin ich gelaufen [em Ímola]Es war immer so lustig und eine Strecke, die ich gerne fahre. Ich bin mir sicher, dass es in Formel-1-Autos besser sein wird. Es ist immer schön, in einer F1 zu fahren, daher wäre es noch spezieller, es auf einer so großartigen Strecke zu fahren “, schloss der Neuling.

Folgen Sie dem Hauptpreis in den sozialen Medien:

Ein Hauptpreis

  • Unterbrechung

READ  Avai punktgleich mit Villa Nova in den letzten Minuten und bleibt ohne Sieg in der zweiten Liga - Sport