logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Rosacea erhöht das Risiko für chronische Blepharitis und trockene Augen

Rosacea ist eine chronisch entzündliche Hauterkrankung, die durch Rötungen, Blasen und Blutgefäße im zentralen Hautbereich gekennzeichnet ist. Gesicht. Es wird geschätzt, dass Rosacea etwa 5 % der erwachsenen Bevölkerung betrifft und am häufigsten im Alter zwischen 30 und 50 Jahren auftritt. Obwohl es sich um eine Hauterkrankung handelt, können bei 20 % der Menschen, bei denen Rosacea diagnostiziert wurde, Augensymptome auftreten.

Laut Dr. Tatiana Nahas, Augenärztin mit Spezialisierung auf plastische Augenchirurgie, ist die häufigste Manifestation der Rosazea eine Blepharitis, gefolgt von einer Meibom-Drüsen-Dysfunktion (MGD). Diese Patienten können auch wiederkehrende Augenlid-, Chalazion- und Hornhautprobleme haben.

Blepharitis ist eine chronische Entzündung der Augenlider. Es kann durch eine Bakterien- oder Milbeninfektion verursacht werden oder sekundär zu einer Blockade der Meibom-Drüsen sein. Zu den Hauptsymptomen der Blepharitis gehören Augenlidrötung, Schwellung, Juckreiz, Brennen, Schuppenbildung, Wimpernausfall und morgens verklebte Augen.

Rosacea verändert das Immunsystem, das Substanzen (entzündungsfördernde Zytokine) freisetzen kann, die Blepharitis und Funktionsstörungen der Meibom-Drüsen verschlimmern können. Ein weiterer Punkt ist, dass Patienten mit Rosacea besonders im Bereich der Augenlider und Wimpern sehr viele Demodex-Milben (D. brevis und folliculorum) haben.

Trockene Augen wirken sich auch auf Rosacea aus
Trockene Augen sind eine sehr häufige Erkrankung und ihre Prävalenz nimmt mit dem Alter zu. Grundsätzlich handelt es sich um eine Krankheit, die den Tränenfilm verändert. Einer der Bestandteile des Risses ist das von den Meibom-Drüsen produzierte Fett, das Meibum. Es ist dafür verantwortlich, die schnelle Verdunstung von Tränen zu verhindern. Dadurch wird eine gute Schmierung der Augenoberfläche gewährleistet.

„Aber wenn die Drüsen blockiert sind, treten Veränderungen in der Qualität und Quantität von Meibum auf. Dies kann wiederum bei Personen mit Rosacea zu Symptomen des trockenen Auges führen.“ Tatjana.

Siehe auch  Paraíba bestätigt sieben Todesfälle und 104 Fälle von H3N2-Infektionen, sagt SES | Paraiba

Weitere Informationen zu Entzündungen finden Sie hier.

Posten Sie Ihren Text auf unserer Seite und Google findet Sie!