logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Remedy enthüllt Alan Wake on Switch und weitere Neuigkeiten in einem Weihnachtsvideo!

Alan Wake Seit seiner ersten Veröffentlichung in dieser Woche sind 12 Jahre vergangen, und um dies zu feiern, hat Remedy ein Video geteilt, das kein Fan des Spiels verpassen sollte. Das Video erzählt nicht nur Geschichten über die Vergangenheit des Spiels, sondern teilt auch Neuigkeiten über die Fortsetzung mit und bestätigt den Remaster-Port für Alan Wake Für Nintendo Switch.

Videostars Sam Lake, Präsident von Remedy und das Gesicht des ersten Max Payne, begleitet von Ilkka Villi, dem Schauspieler, der in auftrat Alan Wake Matthew Poretta ist die Stimme der Figur.

Das Gespräch beginnt mit der Bestätigung der ersten Veröffentlichung Alan Wake Auf einem Nintendo-Handheld, aber ohne Veröffentlichungsdatum oder -fenster. Es ist nur ein Entwicklungs-Build auf sehr niedrigem Niveau.

Dann haben wir Geschichten und Anekdoten über die Entwicklung der Spiele, das Original und seine Fortsetzung. Apropos Entstehungsprozess Alan Wake 2Für das Spiel wurden neue Konzeptbilder veröffentlicht, die bekräftigen, dass es sich stärker auf Horror konzentrieren wird:

Andere wichtige Informationen, die in das Video gebracht werden, sind die Alan Wake Es wird eine TV-Serie. Die Rechte wurden gekauft, um AMC zu produzieren, das selbst für die The Walking Dead-Serie verantwortlich ist.

Sam Lake beendet das Video mit der Warnung, dass es keine Neuigkeiten von geben wird Alan Wake 2 Im Juni (Sommer in den USA). Er behauptet, dass die Spieleentwicklung gut läuft und dass vieles davon bereits spielbar ist, und deshalb möchte er das Team auf die Entwicklung des Spiels konzentrieren und vorerst Ablenkungen durch Ereignisse und Enthüllungen vermeiden.

Siehe auch  Die Installation von Windows 11 auf "nicht unterstützten" Geräten kann zukünftige Systemupdates verhindern