logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Real Madrid beginnt mit einer vernichtenden Niederlage in der spanischen Liga

Schreiben mit Lusa

Jetzt, von Carlo Ancelotti trainiert, besiegte “Merenguez” Alaves mit 4:1.

Real Madrid startete am Samstag mit einer 1:4-Niederlage bei Alaves in die La Liga-Saison 2021/22 und übernahm die gemeinsame Führung mit Valencia.

Die Tore fielen erst in der zweiten Hälfte, als Real Madrid in der 48. und 62. Minute durch den Franzosen Karim Benzema, durch Nacho in der 56. Minute und den Brasilianer Vinicius Junior im Winkel von 90 + 2 traf erzielte durch Joselo in der 65. Minute des Elfmeterschießens.

Real Madrid rückte mit drei Punkten aus einer Partnerschaft mit Valencia vor, das am Freitag Getafe besiegte, das mit Alaves auf den letzten beiden Tabellenplätzen weitermacht.

Aufsteiger Mallorca besiegte Betis mit 1:0 gegen den portugiesischen Torhüter Rui Silva, musste aber in 59 Jahren ein Unentschieden durch ein Tor von Torhüter Manolo Reina hinnehmen.

In den verbleibenden Spielen gab es auch Unentschieden, da Levante bei der Reise nach Cadiz ein 1:1-Unentschieden zuließ, nachdem der Uruguayer Alfonso Espino in der 90 39. Minute, während Osasuna und Aufsteiger Espanyol 0:0 unentschieden waren.

Siehe auch  A BOLA - „Ich habe das Gefühl, dass das Team auf dem richtigen Weg ist“ (Vitoria de Guimarães)