logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Quellen sagen, dass Petrobras Angebote für Felder in Ball Golfinio wieder eröffnet hat

Bohr Gram Slatree

RIO DE JANEIRO (Reuters) – Petrobras hat erneut Angebote für den Verkauf seines Offshore-Ölzentrums Golfinho abgegeben, teilten zwei Quellen Reuters diese Woche mit, nachdem die Ölpreise in den letzten Monaten gestiegen waren.

Golfinho ist eines der vielen Produktionsanlagen, die die staatliche Ölgesellschaft zum Verkauf angeboten hat, um Schulden abzubauen und sich auf Offshore-Felder in extrem tiefen Gewässern mit hoher Rentabilität zu konzentrieren, hauptsächlich im Vorsalz.

Der neue Präsident von Petrobras, Joaquim Silva e Luna, gab in seiner Antrittsrede an, dass er beabsichtige, Aspekte der aktuellen Liquidationsstrategie des Unternehmens zu verfolgen, enthüllte jedoch wenig über seine Pläne und das Potenzial für Änderungen.

Es gibt jedoch noch keine öffentlichen Berichte über mögliche Verzögerungen beim Verkauf von Vermögenswerten.

Petrobras sagte am vergangenen Freitag, es habe die Verbindungsphase begonnen, um alle seine Anteile an TBG, dem Unternehmen, das die Gaspipeline in Bolivien und Brasilien betreibt, und an TSB, das Pipelines in Rio Grande do Sul und ein zukünftiges Projekt hat, zu verkaufen. Verbindung nach Argentinien.

Über Golfinho hat Petrobras bereits bilaterale Verhandlungen mit DBO Energy aufgenommen, einem inländischen Öl- und Gasunternehmen, das von der deutschen RWE AG unterstützt wird.

Diese Gespräche führten jedoch nicht zu einer endgültigen Einigung, und Petrobras wird Ende Mai eine neue Runde von Angeboten der betroffenen Parteien annehmen, sagten die Quellen, die um Anonymität gebeten hatten, um die geheimen Angelegenheiten zu erörtern.

Quellen sagten, es sei wahrscheinlich, dass der DBO ein weiteres Gebot abgeben werde und dass auch das norwegische BW am Spiel beteiligt sei. Quellen fügten hinzu, dass Seacrest Capital, das auf den Sektor ausgerichtete Private-Equity-Unternehmen, in früheren Runden Interesse an Golfinho bekundet hatte, obwohl seine Position in der letzten Runde unklar ist.

READ  Xi nimmt an einer Videokonferenz mit Führungskräften aus Frankreich und Deutschland teil. Portuguese.xinhuanet.com

Petrobras lehnte einen Kommentar ab. DBO, BW und Seacrest antworteten nicht auf Anfragen nach Kommentaren.

In der neuen Ausschreibungsrunde veröffentlicht Petrobras Produktionsinformationen für ein Bohrloch im Jahr 2020, die zuvor nicht verfügbar waren.

Das Zentrum produzierte laut Ausschreibungsunterlagen für 2020 trotz eines Produktionsrückgangs 14.900 Barrel Öl und Kondensate pro Tag.