logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Putin “erfindet” russischen Champagner und zwingt französische Produzenten, “Sekt” auf das Etikett der Flasche zu schreiben – O Jornal Económico

Der russische Präsident führte ein umstrittenes Gesetz ein, das vor allem die französische und die Getränkeindustrie schockierte. Wladimir Putin hat eine neue Regel eingeführt, nach der ausländische Hersteller “Sekt” auf die Rückseite von Flaschen schreiben müssen – darunter Französisch und Champagner. Mit anderen Worten, nur russische Hersteller dürfen ihre Getränke “shampanskoye” (Champagner) nennen.

Frankreich – das jährlich etwa 231 Millionen Flaschen Champagner produziert – mochte die Entscheidung Russlands nicht, weil es sehr streng beim Schutz seines Schaumweins ist und sicherstellt, dass nur Champagner aus der Champagne genannt werden darf, auch wenn er dort ist Terroir (Land für die Landwirtschaft) Ermöglicht es Ihnen, Details eines hergestellten Getränks nach Sorten zu erstellen ChardonnayUnd der schwarze TraubenUnd der meunierUnd der StädtischUnd der ein bisschen kleinUnd der Pino Blanc oder Pinot Grace.

“Oh Champagner Kommission Er bedauert, dass diese Gesetzgebung den russischen Verbrauchern keine klaren und transparenten Informationen über die Herkunft und die Eigenschaften von Wein garantiert“, sagten Maxime Tobart und Jean-Marie Barrier, Co-Vorsitzende einer Unternehmensgruppe in diesem Sektor.

Die LVMH-Gruppe, das größte französische Unternehmen der Branche, hält das russische Gesetz für inakzeptabel und verursacht enorme Verluste. Moët Hennessy, der Hersteller von Moët & Chandon, musste an diesem Wochenende die Lieferungen nach Russland einstellen, damit er die Flaschen, die er ausstellen wollte, mit dem sogenannten “Sekt”-Etikett versehen und die Gesetze einhalten konnte.

Russland importiert jährlich etwa 50 Millionen Liter Schaumwein. Französischer Champagner macht 13% dieses Prozentsatzes aus und Moët Hennessy speziell 2%.

Obwohl französische Hersteller das Wort “Champagner” auf der Vorderseite der Flaschen verwenden dürfen, hat die französische Regierung den Angriff auf den Strip nicht heruntergespielt. An diesem Dienstag bekräftigte Frankreichs Landwirtschaftsminister Julien Dennormandy, dass nur Besitzer von Champagner-Weingütern diesen Namen verwenden dürfen. Können Sie sich die Reaktion der französischen Behörden vorstellen? Das Wort Champagner stammt aus dieser schönen Region Frankreichs, in der Champagner hergestellt wird“, betonte der Minister gegenüber Radio Sud.

READ  Die russische MRE kann EU-Entscheidungen nur als Bereitschaft zur Verschlechterung der Beziehungen betrachten