logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Prozess gegen Brumadinos Angehörige in Deutschland – 04.09.2022 – Gruppe

Zwei Direktoren des Vereins, der die Opfer des Dammbruchs von Brumadinho im Jahr 2019 vertritt, werden am 13. nach München (Deutschland) reisen, um die Ermittlungen gegen den Tüv Süd fortzusetzen.

Von Vale beauftragt, die Stabilität des Damms zu zertifizieren272 Menschen starben. Er wurde von der Staatsanwaltschaft der Fälschung von Berichten beschuldigt und in ihrer Zentrale in Deutschland auf Schadensersatz und Opferentschädigung verklagt.

„Wir glauben, dass es eine Einigung durch das deutsche Gericht gibt, dass der Tüv Süd für das verantwortlich ist, was in Brumadinho passiert ist. Der Wert des Lebens unserer Familie und Freunde wurde nicht berücksichtigt, als die Entscheidung getroffen wurde, den Stabilitätsbericht des Damms zu veröffentlichen wurde nicht als nachhaltig angesehen“, sagte die Präsidentin von Avabrum (Córrego do Feijão, Angehörige der Opfer des Einsturzes des Minendamms und Volksvereinigung), Alexandra Andrade.

Der Verein vertritt 183 betroffene Familien. Am 19. findet ein gerichtlicher Vergleich statt.


Link angeben: Hat Ihnen dieser Text gefallen? Der Abonnent kann fünf kostenlose Zugriffe auf jeden Link pro Tag gewähren. Klicken Sie unten auf das blaue F.