logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Prominenter Barkeeper, der beschuldigt wird, die Stände der Konkurrenz in New York niedergebrannt zu haben

Die New Yorker Feuerwehr berichtete heute, dass Caleb Ganzer, 35, auf frischer Tat von Sicherheitskameras erwischt wurde, die im Januar und Juli Holzkonstruktionen in den Zelten zweier Restaurants in Brand gesteckt hatten.

Diese Art von Struktur verdoppelte sich während der Pandemie auf den Straßen der Stadt, damit die Menschen die Räume genießen können, ohne drinnen zu sein.

Ganzer wurde auch fotografiert, wie er im Juni einen Müllhaufen in Brand setzte. Die drei Vorfälle ereigneten sich zwischen Mitternacht und 4.30 Uhr.

Der erste Vorfall ereignete sich am 13. Juli, als Ganzer eine Holzkonstruktion in Brand setzte. Nach ihrer Festnahme wurden die Feuerwehrleute auf den Zusammenhang zwischen zwei anderen Bränden aufmerksam, die durch die gleiche Methode verursacht wurden, eines am 8. Januar und das andere am 26. Juni.

Sommer des Jahres von Food and Wine 2017 wurde Ganzer wegen zweifacher Brandstiftung sowie anderer Straftaten, einschließlich Leichtsinn, angeklagt.

Die Motive von Ganzer wurden nicht bekannt gegeben, geschäftsführender Gesellschafter der New Yorker Luxusweinbar Compagnie des Vins Surnaturels.

“Glücklicherweise gab es bei diesen Vorfällen keine Verletzten, und der Verdächtige wurde festgenommen, bevor er ein weiteres Feuer entzünden konnte”, sagte Feuerwehrkommissar Daniel Nigro.

Siehe auch  Großbritannien verzeichnet in 16 neuen Fällen eine neue Art von Covid-19 - O Journal Económico