logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Prinz Charles spricht über die Geburt einer neuen Enkelin, Tochter von Harry und Meghan

Lebensdauer

Harry und ihr Vater werden sich dank der Geburt des Mädchens wieder verbinden.




Prinz Charles sprach zum ersten Mal über seine neue Enkelin Lillibit Diana, Tochter von Harry und Meghan Markle, die am 4. Juni geboren wurde.

Der Vater des Herzogs von Sussex sprach am Dienstag bei einem Besuch in einer Autofabrik in Oxford über das Mädchen.

Er begann mit den Worten: „Die Entwicklung von Technologien wie Elektroautos ist für die Gesundheit unseres Planeten und für zukünftige Generationen von entscheidender Bedeutung, was mir heute, wie vor kurzem zum fünften Mal, sehr bewusst ist.“

Er fügte hinzu: “Diese erfreuliche Nachricht erinnert uns daran, dass wir in diesem Bereich weiterhin innovativ sein müssen, unter Berücksichtigung des Vermächtnisses, das wir unseren Enkeln hinterlassen.”

Laut Daily Telegraph hat Carlos dank der Geburt von Lillipet wieder Kontakt zu seinem jüngsten Sohn. Eine dem britischen Königshaus nahestehende Quelle sagte der Zeitung, der Prinz habe in den letzten Tagen, seit der Geburt des Mädchens, “regelmäßigen Kontakt” mit Harry gehabt. Der Beitrag hebt sogar Carlos’ Kommentare zu dem oben genannten Fabrikbesuch als Beweis für die Wiederaufnahme des Kontakts hervor.

Es sei darauf hingewiesen, dass in der letzten Zeit Spannungen zwischen Harry und der königlichen Familie aufgetreten sind, nachdem der Prinz mehrere Anschuldigungen gegen seine Familie, insbesondere seinen Vater, erhoben hatte. Neben der Freude von Prinz Charles scheint die Königin jedoch auch keinen Groll gegen ihren Enkel zu hegen, als sie ihn zu einem privaten Mittagessen einlud.

Harry und Meghan Markle sind auch die Eltern des 2-jährigen Archie.






READ  Pandemie verursacht historischen Rückgang der Kohlendioxidemissionen in Deutschland - Nachrichten