logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Prinz Andrei verkauft seinen einzigen Besitz, um eine Klage zu bezahlen

NS Prinz Andrei bot eine Immobilie in seinem Namen zum Verkauf an: ein Chalet in der Schweiz, das für 23,7 Millionen Dollar, also knapp 20 Millionen Euro, auf den Immobilienmarkt gebracht wurde.

Laut The Times soll das Geld, das der Sohn von Königin Elizabeth II.

Das Anwesen verfügt aus Neugierde über sieben Schlafzimmer und wurde 2014 von André auf der Grundlage eines Darlehens und eines privaten Fonds der Königin von England gekauft.

Dieselbe Veröffentlichung zeigt auch, dass der Prinz angeblich kein anderes Eigentum in seinem Namen haben wird.

Es ist erwähnenswert, dass Andre und seine Ex-Frau Sarah Ferguson, mit der sie eine enge Beziehung haben, derzeit in der Royal Lodge leben, einem Eigentum des britischen Monarchen.

Lesen Sie auch: Prinz Andrei riskiert rechtliche Schritte wegen seiner Tochter

Lesen Sie auch: Justiz bestätigt Anzeige gegen Prinz Andrei wegen sexueller Übergriffe

Seien Sie immer der Erste, der es erfährt.
Consumer Choice im fünften Jahr in Folge für Online-Journalismus.
Laden Sie unsere kostenlose App herunter.


Google Play herunterladen

Siehe auch  Marco Paolos Clip zu einer Show, die die Zuschauer wieder spaltet