logistic ready

Fachportal für Intralogistik

“Portugal ist übertrieben, ich habe viele Tricks gesehen”

Das Jahr 2021 wird voraussichtlich historisch für Mario Gonzalez sein, der vorgestern mit einem beispiellosen Sieg über die Europäische Liga an seiner Seite Villarreal jubelte. Die Zukunft ist offen

Der 25-jährige Mario Gonzalez beendete die Saison mit besonderem Ruhm, indem er das Villarreal-Finale gegen Manchester United verfolgte, das fünfmal so hoch ist wie das Budget der Spanier. “Ich bin seit neun Jahren im Verein und dies ist ein besonderer Moment”, sagte er gegenüber O JOGO, dem vierten Torschützenkönig in der Liga NOS League (15 Tore), bei Tondela und mit einem Vertrag bei Villarreal bis 2022. Eine sehr schmerzhafte Nacht “, erinnert er sich und enthüllt das Geheimnis dieses Erfolgs.” Villarreal macht die Dinge seit langer Zeit sehr gut. Er hat eine ausgezeichnete Akademie. Im Finale waren es 13 Akademiespieler, hier ist das Geheimnis. Es ist die Belohnung von zwei Jahrzehnten Arbeit, Eltern, die einen Sohn seit vielen Jahren in der Ausbildung begleitet haben, jede Arbeit in seinem Leben wird belohnt. Es ist nicht nur der Spieler selbst, sondern jeder um ihn herum “, sagte er.

“Diese Leistung ist für mich kein Zufall”, sagte er. “Trainer Unai Emery hat der Mannschaft und dem Verein einen wettbewerbsfähigeren Charakter verliehen, der fehlte.”

In der portugiesischen Meisterschaft forderte er eine Erneuerung. “Dies wird die Zeitverschwendung ändern. Es gibt viele Stationen, um Zeit zu sparen und Spiele zu gewinnen. Es wird überall gemacht, aber in Portugal gibt es eine Übertreibung, ich habe viele Tricks gesehen”, sagte er, befreit von den Schiedsrichtern. “Schiedsrichter? Nein, für die Schiedsrichter ist es schwierig. Es ist das Problem der Spieler. Wir, die Spieler, sollten versuchen, dies weniger als das zu tun. Ich sage nie, weil es im Fußball normal ist, aber es ist eine Übertreibung. “” In Bezug auf die Zukunft ist er vorsichtiger, ohne Gerüchte über das Interesse der Löwen zu verneinen. “Sport? Ich habe etwas erhalten, aber ich weiß es nicht. Ich habe eine offene Zukunft. Es gibt viele gute Optionen, einige in Portugal, aber auch in anderen Ländern, wir bewerten die besten. Es ist zu früh, um eine Entscheidung zu treffen. “sagte er abschließend:” Ich bin vor allem mit etwas im Tor aufgewachsen, ich habe noch nie viel getroffen, ich bin ein dynamischerer Spieler, ich nehme mehr am Spiel teil und ich bin selbstbewusster mit dem Ball “, schloss er der Stürmer., der auch zugibt, sich für Tondela zu freuen.

READ  Ball – die Namen, bei denen Manchester City Leo helfen kann (Sporting)

“Tondela hat alles, um ein Villareal zu sein”

Mario Gonzalez nimmt Tondela ernst und macht die Vergleiche: „Villareal ist ein größerer Verein als Tondela, aber sie sind sich in romantischen Beziehungen sehr ähnlich, und das macht einen Unterschied. Ich werde ein weiterer Tondela-Anhänger sein. Ich hoffe, wir treffen uns … sogar als Gegner “, Sagte er mit einem Lächeln.