logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Portugal erhält bis Mai 33 Millionen Spritzen und Nadeln

Zwischen dem 14. Februar und dem 20. Mai werden voraussichtlich 33 Millionen Spritzen und Nadeln am Flughafen von Lissabon eintreffen. Artikel, Infarmed gemeldet an “Zeitung”, wird in drei Sendungen unterteilt: Die erste findet am 14. und 15. Februar statt und erwartet die Ankunft von sieben Millionen Spritzen und vier Millionen Nadeln, die zweite wird am 30. März und die letzte am 20. Mai angezeigt, immer in den gleichen Mengen .

Zum “Jornal de Notícias”, Infarmed bestätigte die „weit verbreitete Knappheit“ dieser Stoffe, ähnlich wie es auf der ganzen Welt passiert, aufgrund der steigenden Nachfrage.

Bezüglich der Spritzen, mit denen der Impfstoff gegen Covid-19 verabreicht wird, besteht eine weitere Nachfrage nach vier Millionen Spritzen – 850.000 Spritzen müssen diese Woche die Gesundheitseinrichtungen erreichen und der Rest muss bis zur ersten Märzwoche geliefert werden.

Der deutsche Hersteller Henke-Sass Wolf sagte zu diesem Zeitpunkt: Nachfrage „fünfmal höher als vor der Pandemie“ Er räumte ein, dass die Anfragen in den kommenden Monaten voraussichtlich weiter zunehmen werden, da sich der Impfprozess auf der ganzen Welt entwickelt.

In Portugal haben einige Unternehmen keine Artikel mehr zu verkaufen, wie etwa bei Normax, einem Lieferanten des nationalen Gesundheitssystems, der seit Dezember keine Spritzen und Nadeln mehr hat. Außerdem schreite das Unternehmen voran, und die Preise steigen ständig: “Es gibt Erhöhungen auf das Doppelte, Liefertermine stehen nicht fest.”

READ  Catarina Furtado posiert im Bikini während der "Flucht" nach Alentejo