logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Petropolis-Tagebuch

Ausgabe:
Montag, 03. Januar 2022

Ausgabe: Montag, 03. Januar 2022

Serum


Foto Pixabay

Impfstoffe werden am kommenden Montagnachmittag in 13 Gesundheitsstationen in verschiedenen Stadtteilen der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen (3).

Nach Angaben der Immunisierungsabteilung des Gesundheitsministeriums wurden von der Regierung von Acre Grippeimpfdosen an den Bundesstaat RJ gespendet, und 2.730 Dosen werden vom Impfstoffverteilungszentrum des Bundesstaates RJ nach Petrópolis transportiert.

Der Grippeimpfstoff wird in den UBSs Morin, Alto Independência, Quitandinha, Mosela, Retiro, Itamarati, Itaipava, Araras und Pedro do Rio erhältlich sein; In Alto da Serra und Posse PSF sowie im Alcides Carneiro Hospital (HAC) und im Gesundheitszentrum von Professor Manoel José Ferreira.

Bürgermeister Robbins Bombembo teilte mit, dass er das staatliche Gesundheitsamt auffordert, mehr Dosen an die Stadt zu schicken, die bereits einen Anstieg des Bedarfs an Betreuung von Menschen mit grippeähnlichen Symptomen in Gesundheitseinrichtungen verzeichnet.

„Die gespendeten Impfstoffe sind in den Gesundheitseinrichtungen bereits vergriffen und wir brauchen mehr Dosen, um sicherzustellen, dass die Bevölkerung in dieser Zeit, in der die Ausbreitung des Grippevirus am größten ist, geimpft ist“, sagte der Bürgermeister.

Gesundheitsminister Marcos Corvelo betonte, wie wichtig es ist, dass sich noch nicht geimpfte Menschen an Gesundheitseinrichtungen wenden, sobald Dosen verfügbar sind.

Er betonte auch, dass es wichtig ist, dass die Bevölkerung die gleichen Vorsichtsmaßnahmen einhält, die gegen COVID-19 getroffen wurden, und dass sie auch eine Kontamination mit anderen Viren wie der Influenza vermeiden.
„Die Menschen sollten weiterhin Masken und Händehygiene verwenden sowie Menschenansammlungen vermeiden“, sagt der Gesundheitsminister.

Die Influenza-Impfkampagne fand zwischen April und Juli dieses Jahres statt, doch im November und Dezember kam es aufgrund des Ausbruchs des Virus in der Stadt Rio de Janeiro zu einem Anstieg der Nachfrage.

Siehe auch  Einführung der ersten COVID-19-Pille, die das Risiko von Krankenhausaufenthalten und Todesfällen um die Hälfte reduziert

In Petropolis erhielten in diesem Jahr 126.066 Einwohner einen Grippeimpfstoff.

Insgesamt wurden bisher 86.510 Personen aus der Zielgruppe der Kampagne geimpft, weitere 39.522 Personen suchten seit Anfang Juli, als die gesamte Bevölkerung geimpft wurde, Zugang zu Gesundheitseinrichtungen.

Ausgabe:
Montag, 03. Januar 2022

Ausgabe: Montag, 03. Januar 2022