logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Palmirinha von der Intensivstation entlassen, nachdem er eine “klinische Verbesserung” gezeigt hatte – Unterhaltung

Palmirinha Onover, 89, wurde am Mittwoch (9) von der Intensivstation (ICU) des Krankenhauses Alemão Oswaldo Cruz in Sao Paulo entlassen. Der Koch wurde in einen der Räume der speziellen Gesundheitsstation verlegt, eine ärztliche Entlassung ist jedoch noch nicht zu erwarten.

“Aufgrund klinischer Besserung und Laborstabilisierung wurde die Patientin Palmira Nery Silva Onofre, Palmirinha, von der Intensivstation entlassen und am Mittwochmorgen, dem 9. Dezember, in die stationäre Abteilung des Krankenhauses verlegt, wo sie in Pflege bleibt.” offizielle Rede.

Palmyrena wurde am 1. Dezember von ihrem Enkel nach einer Krankheit ins Krankenhaus gebracht. Tests ergaben einen niedrigen Natriumspiegel, und auf Empfehlung des Geriaters führte der Kochspezialist den Ersatz im Krankenhaus durch.

Der medizinische Bericht vom Montag (7) zeigte, dass sich der Gesundheitszustand des Künstlers nicht geändert hat. mir R7Die Sprecherin des Senders sagte, die Familie verfolge die Behandlung genau.

Im Oktober dieses Jahres wurde der Koch zudem zur Behandlung einer Harnwegsinfektion ins Oswaldo Cruz Hospital gebracht. Damals musste Palmerina ins Krankenhaus eingeliefert werden, um die verwendeten intravenösen Medikamente und Antibiotika zu erhalten. Die Einführung wurde nach sechs Tagen entlassen und sie setzte die Behandlung zu Hause fort und erhielt die Tests 15 Tage später zurück.

Siehe auch  De Bruyne erleidet durch Rüdiger-Trauma mehrere Frakturen im Gesicht