logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Paar mit vier Kindern stirbt am selben Tag an Covid-19

WLEin nicht gegen Covid-19 geimpftes Ehepaar starb noch am selben Tag, nachdem es sich in Südkalifornien, USA, an der Krankheit zugezogen hatte, und hinterließ vier Kinder als Waisen.

Der Fall ereignete sich am 19. Dezember letzten Jahres. Alvaro, 44, und Silvia Fernandez, 42, starben innerhalb weniger Stunden. Beide weigerten sich, sich impfen zu lassen, und behaupteten, sie benötige weitere Studien zu einem Covid-19-Impfstoff.

Nun fordert die Familie alle, die nicht gegen SARS-CoV-2 geimpft sind, auf, sich impfen zu lassen, um das gleiche Schicksal zu vermeiden.

„Dies ist eine Art Weckruf für unsere ganze Familie. Jeder, der noch nicht geimpft wurde“, resümierte Alvaros Schwester Alma in einem Interview mit NBC Los Angeles.

Laut Alma litt Alvaro an verschiedenen gesundheitlichen Problemen, darunter Diabetes. Allerdings wollte ich mich nicht impfen lassen.

Alvaro und Silvia sind seit ihrem 15. Lebensjahr zusammen und seit 25 verheiratet, und beide wurden Tage positiv auf Covid-19 getestet, bevor sie an Komplikationen im Zusammenhang mit der Krankheit starben.

Die Familie startete jedoch eine Online-Petition, um Spenden für ihre verwaisten Kinder zu sammeln. Bisher wurden 20.000 Dollar gesammelt, das sind rund 17.600 Euro.

Lesen Sie auch: min: Testzentren werden wieder geöffnet; Passagiere von einer Kreuzfahrt

Seien Sie immer der Erste, der es erfährt.
Consumer Choice im fünften Jahr in Folge für Online-Journalismus.
Laden Sie unsere kostenlose App herunter.


Google Play herunterladen

Siehe auch  Mindestens 6.000 Menschen aus einem nahegelegenen Vulkan auf den Kanarischen Inseln evakuiert | Vulkane