logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Offiziell: Belenenses ersetzt Cova da Piedade in La Liga 3

Belenenses wird in der Saison 2022/23 in Liga 3 spielen und Cova da Piedade ersetzen. Diejenigen, die die regulatorischen Anforderungen zur Teilnahme an nationalen Fußballwettbewerben nicht erfüllt haben. Die Bestätigung kam am Montag in die vom portugiesischen Fußballverband (FPF) veröffentlichte Liste der für Wettbewerbe zugelassenen Vereine.

Cova da Piedade erscheint nicht auf der Liste der Klubs, die zur Teilnahme an der Liga 3 berechtigt sind – genauso wie sie nicht auf der Liste der Klubs der portugiesischen Liga erscheint – und daher ist es das Restelo-Wappen, das die verbleibende Stelle bei der Almada füllen wird Kamm.

Die Blues waren in der Aufstiegsphase zwischen den beiden Serien der beste Drittplatzierte und begleiteten damit Fontinhas, Moncarapachense, Paredes und Vilaverdense beim Aufstieg in die dritte Liga des portugiesischen Fußballs.

In der portugiesischen Meisterschaft sind zwei Klubs, deren Überleben garantiert ist, Oleiros und Ferreira de Aves, nicht in der Liste der Klubs enthalten, die für den Wettbewerb zugelassen sind. Somit obliegt es den jeweiligen Provinzverbänden bzw. denen von Castelo Branco und Viseu, die Vereine für diese Vakanzen im Hinblick auf die Vorschriften zu nominieren.

Was die Vakanz von Belenenses in der portugiesischen Meisterschaft betrifft, so passiert dasselbe: AF Lisboa ist derjenige, der einen Verein nominieren muss, um den Blues zu ersetzen, der zum Verband der Region Lissabon gehört.

Siehe auch  Ball - Gegner bevorzugen den Adler (Futsal)