logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Österreich ‚Viertel‘ mit England, Deutschland und Frankreich

EIN Ein Unentschieden reichte zum Weiterkommen, die Österreicher waren immer das entscheidendere Team, deutlich torgefährlicher und offensiver, gingen erst in der 13. Minute in Führung, weil der norwegische Torhüter The. Geschossen von Laura Feuersinger, springt auf den Strahl.

Der Kopfball von Nicole Billa in der 37. Minute folgte einem langen Wurf und belohnte eine ehrgeizigere und gefährlichere Mannschaft.

So endete der „Bowl“ mit England mit neun Punkten, Österreich mit 6 Punkten, Norwegen mit drei Punkten und Nordirland ohne Punkte.

Ohne ihre am Coronavirus erkrankte Trainerin Sarina Wiegman sicherte sich England mit einer 0:5-Niederlage nach bereits 0:8 gegen Norwegen einen klaren Vorteil gegen Nordirland.

Allerdings erzielte Francesca Kirby in der 41. Minute das erste Tor der Gastgeber, gefolgt von einem „Burst“ von Bethany Mead (45) und Alessia Russo in der 48. und 53. Minute davor. Kelsey Burroughs besiegelte die Entscheidung mit einem Eigentor in der 76. Minute.

Am Samstag werden Spanien und Dänemark um den freien Platz in Gruppe B kämpfen, wobei Deutschland bereits gegen Finnland antritt und kein Favorit ist.

Das Frauenfußballturnier Euro 2022 findet bis zum 31. Juli in England statt.

Immer zuerst wissen.
Sechstes Jahr in Folge Consumer Choice und Five Star Award für das Online-Magazin.
Laden Sie unsere kostenlose App herunter.

Siehe auch  Deutschland lehnt NATO-Plan ab, Friedenstruppen – Sociedad – RTP Madeira zu entsenden