logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Nova Friburgo wird einen weiteren Samstag, den 23., einen weiteren Tag mit Tollwutimpfungen an fünf lokalen Standorten haben

Nova Friburgo wird einen weiteren Samstag, den 23., einen weiteren Tag mit Tollwutimpfungen an fünf lokalen Standorten haben

Nova Friburgo setzt die Tollwutimpfkampagne weiter um und wird am kommenden Samstag, 23. Oktober, einen neuen Impftag von 9:00 bis 14:00 Uhr an fünf Orten in der Gemeinde bewerben: Gesundheitszentrum Riograndina, Parque Maria Theresia Residents Association, Gesundheitsberater von Center Paulino, Umbilina Prieder de Queiroz Municipal School in Jardim, Kalifornien, und Isabel Montero Municipal Nursery in Rui Sangliard.

Bisher wurden in der Stadt 7.631 Hunde und Katzen geimpft. Allein am ersten Tag der Impfung am 9. Oktober in Amparo, Campo de Coelho, Lumiere, São Pedro da Serra und Boa Esperanca erhielten 3.306 Tiere den Tollwutimpfstoff.

Es ist wichtig zu betonen, dass keine Terminvereinbarung erforderlich ist und der Lehrer das Tier innerhalb der angegebenen Zeit zu einer der fünf Impfstellen bringen kann, um sicherzustellen, dass das Tier geimpft ist. Die Maßnahme wird von der Stadt Nova Friburgo über das Amt für Gesundheitsumweltüberwachung, eine mit dem Städtischen Gesundheitsamt verbundene Agentur, in Zusammenarbeit mit dem Landesgesundheitsamt gefördert und in fünf Phasen gefördert, wobei die zweite Phase D-Day ab kommenden Samstag, 23. Oktober.

Bis heute wurden bereits fast 30 Stadtteile und Regionen von der Kampagne betreut: São Lourenço, Fazenda Campestre, Baixada de Salinas, Tres Picos, Jaburande, Fazenda Rio Grande, Toledo, São Romao, Cascata, Rio Bonito de Cima (Platz), Rio Bonito de Cima (Cabecera), Rio Bonito de Baixo, Toca da Onca, Santa Luzia / Sierra Mar, Benfica, Boa Esperanca de Cima, Vargem Alta, Santiago, Alto do Chuenque, Cardeno, Santa Cruz, Janela das Andorinhas. In Macaé de Cima, Bocaina dos Blaudt und Centenário hat die Impfung bereits begonnen, ist aber noch nicht abgeschlossen. Auch andere Stadtteile und Stadtteile werden besucht und die Tage und Orte der Impfungen werden in Kürze von der Stadt Nova Friburgo bekannt gegeben.

Siehe auch  Der Gesundheitsbezirk von Omwarama hat 843 bestätigte Fälle von Dengue-Fieber

Was ist Wut? Es handelt sich um eine Zoonose, die durch Kontakt mit Speichelsekrete, durch Beißen, Lecken und Kratzen kranker Säugetiere auf den Menschen übertragen wird. Die Krankheit ist fast zu 100 % tödlich, wobei in Brasilien nur ein Fall gemeldet wurde, der sich als Ausrottung des Virus und klinische Genesung herausstellte.