logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Notbremse gegen Covit hat in Deutschland grünes Licht | Nachrichten aus der Wissenschaft zur Verbesserung der Lebensqualität D.W.

Bundeskanzler Frank-Walter Steinmeier hat am Donnerstag (22.04.) Das Gesetz unterzeichnet, um landesweit einheitliche Seuchenbekämpfungsmaßnahmen für Gebiete zu gewährleisten, die als Epizentrum der Regierung 19 gelten. Zuvor wurde die sogenannte “Notpause” von der unteren und oberen Kammer des Parlaments, dem Bundestag bzw. der Bundestrade, genehmigt.

Das neue Gesetz, das Ausgangssperren und die Schließung von Schulen vorsieht, markiert eine Änderung des nationalen Gesetzes zum Schutz von Infektionskrankheiten. Im Vorfeld der Bundesrat-Abstimmung unterstützte der Bundeskanzler Helge Bran den Schritt:

“Die derzeitige Epidemie ist in den meisten Regionen sehr hoch und droht eine größere Belastung für unser Gesundheitssystem. Daher sind dringend Maßnahmen der Bundesnotbremse erforderlich. In vielen Ländern haben sie sich bereits als geeignet erwiesen, die Epidemie zu verringern.

Noch bevor der Plan vom Bundesrat verabschiedet wurde, haben sowohl die Liberaldemokratische Partei (FDP) als auch die Parlamentarische Union Free Vohler (freie Wähler) vor Gericht ihre Opposition gegen die “Notpause” erklärt.

Überparteilich ist die FDP einer der stärksten Gegner des Gesetzes. Sein Generalsekretär, Volker Wiesing, wiederholte die Zusammenfassung der Opposition: “Im Rahmen einer unabhängigen Verfassung muss die Behörde klar begründen, warum sie sich aktiv in die Grundrechte einmischt. Die Bundesregierung konnte diese Rechtfertigung nicht liefern.”

Welche Aktivitäten sind es wert?

Die “Notpause” der Bundesregierung für die Epidemie Der durchschnittliche Ausbruch des Koronavirus in den letzten sieben Tagen in Gebieten oder Städten, in denen mehr als 100 neue Epidemien pro 100.000 Menschen von den Behörden erzwungen werden:

– Beschränken Sie den persönlichen Kontakt mit einer Wohneinheit und einer Person unter 14 Jahren. Ausnahmen sind Treffen mit Ehepartnern und Partnern oder der Einsatz von Polizei und Zugangsrechten;

READ  Merkel bekräftigt die Bedeutung eines konstruktiven und verständnisvollen Verhältnisses zwischen der Türkei und der Europäischen Union

– Lassen Sie die Ausgangssperre von 22.00 bis 05.00 Uhr, außer wenn Sie ab 12.00 Uhr alleine laufen. Notfälle, berufliche Praxis, Krankenhaus und Pflege von Menschen oder Tieren sowie andere damit verbundene Ursachen und andere mögliche Ausnahmen;

– In nicht wesentlichen Geschäften können Kunden nach Vereinbarung eintreten und sicherstellen, dass ein negativer Govt-19-Test durchgeführt wird. Wenn die Veranstaltung 150 überschreitet, können Kunden nur zuvor bestellte Artikel abholen.

– Beschränkung der Beerdigung auf 30 bis 30 Personen;

– Wenn diese Veranstaltung 165 pro 100.000 Menschen überschreitet, schließen Sie den Präsenzunterricht in den Schulen ab. Es kann Ausnahmen für Grundschulklassen und Sonderschulen geben.

Das Gesetz gilt bis zum 30. Juni 2021, und spätere Änderungen bedürfen der Zustimmung des Parlaments.

Diese Maßnahmen umfassen die Verlängerung des Urlaubs auf 30 Tage pro Jahr für Alleinerziehende oder 60 Tage pro Jahr für alleinerziehende Mütter und Väter und insgesamt 65 oder 130 Tage pro Kind und Jahr bei Krankheit.

Herausgegeben von (KNA, AFP.DPA)