logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Norwegen und Deutschland einigen sich auf verstärkte Zusammenarbeit im Energiebereich

„TZwischen Norwegen und Deutschland besteht seit vielen Jahren eine umfangreiche Energiekooperation. Jetzt bauen wir diese Zusammenarbeit aus. „Hier sind die langfristigen Lösungen für Europas Energie- und Klimaherausforderungen“, sagte der norwegische Premierminister Jonas Gahr Store auf einer gemeinsamen Pressekonferenz.

In dem Bemühen, seine Abhängigkeit von russischem Gas zu verringern, hat Deutschland seine Gasimporte aus Norwegen erhöht, trotz der Beschränkungen des skandinavischen Landes, das im vergangenen Jahr etwa 20 % bis 25 % des gesamten Bedarfs der EU und des Vereinigten Königreichs lieferte.

Geir Store bemerkte, dass seine Regierung vor Monaten die Rohstoffunternehmen aufgefordert habe, zu versuchen, die Produktion zu maximieren, und dank dieser Bemühungen und der Wiedereröffnung einer Flüssiggasanlage im Norden des Landes, deren fast ausschließlicher Bestimmungsort Deutschland ist, stiegen die Gasexporte um 10 % .

Bundeskanzler Olaf Scholz sagte heute: „Ich bin froh, dass wir in Norwegen einen zuverlässigen Energielieferanten haben, auf Norwegen kann man sich immer verlassen.“

Lesen Sie auch: Indien sagt keinen Druck, russische Energiekäufe einzuschränken

Seien Sie immer der Erste, der es erfährt.
Consumer Choice Award zum sechsten Mal in Folge und fünf Sterne für Online-Journalismus.
Laden Sie unsere kostenlose App herunter.

Laden Sie den Apple-Store herunter

Siehe auch  Die deutsche Wirtschaft erwartet im Sommer eine rasche Erholung