logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Nils Polit hat die dritte Etappe gewonnen und ist neuer Anführer der Deutschlandtour – The Observer

Der Deutsche Niles Polit (BORA-hansgrohe) gewann die dritte Etappe der Radtour am Sonntag und sicherte sich damit vor dem letzten Renntag die Führung in der Einzelwertung.

Polit, 27, vollendete den Sieg in 4:25,15, nachdem er 193,9 Kilometer von Ilmeno überquert hatte, als er dieses Jahr bei der Tour de France in Erlangen ankam.

In 11 Sekunden belegten der Belgier Dylan Dunes (Bahrain-Victorius), der Deutsche Andre Gribel (Israel Start-up Nation) die Plätze zwei und zwölf.

Der ehemalige Führende lag acht Sekunden vor seinem Landsmann Pascal Ackerman, seinem Freund und einem weiteren Deutschen, Phil Bahaus (Bahrain-Victorius), 10 Sekunden zuvor.

PUB Lesen Sie unten weiter

Jono Almeida (Designing-Quickstep) und Rui Costa (VAE Emirates) belegten auf dem Pelton den 31. bzw. 52. Platz in 12 Sekunden. Insgesamt ist Almeida 29. und Costa 39., beide 24 Sekunden hinter dem ersten.

Der vierte und letzte Lauf am Sonntag mit grobem Profil führt über 156,3 Kilometer zwischen Erlong und Nürnberg, die den endgültigen Sieger der 36. Ausgabe der Tour de Germany bestimmen.

Siehe auch  Deutschland erlässt umstrittene Gesetze zur Verschärfung der regierungsfeindlichen Regeln gegen die Grundrechte des Einzelnen