logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Netflix könnte sich in Zukunft dem Kampf um das F1-Streaming anschließen, sagt CEO

Formel 1 auf Netflix? Es sieht so aus, als ob wir die Klassenrennen sehr bald live über den Streamingdienst verfolgen können, so die neuesten Informationen aus Europa.

Dieselben Informationen zeigen, dass der Rundfunkriese geneigt sein wird, seine Philosophie zu ändern, um sich künftig dem Kampf um die Übertragungsrechte der Formel 1 anzuschließen.

Enthält Dokumentationen über die Geschichten von Michael Schumacher und Juan Manuel Fangio sowie die Serie Kampagne zum Überleben, Netflix ist zu einem Ort der Unterhaltung für Fans der weltweit führenden Motorsportkategorie geworden, da das Thema F1 in den kommenden Jahren über das Angebot an Streaming-Diensten weiter ausgebaut werden kann.

Die Informationen, die wir hier bringen, wurden in einem Interview mit dem deutschen Magazin vorgestellt Frau Von Netflix-CEO – Reed Hastings, einem der Mitbegründer des Unternehmens.

“Lange Zeit standen die Übertragungsrechte der Formel 1 zum Verkauf. Damals gehörten wir nicht zu den Konkurrenten. Heute haben wir diese Möglichkeit in Erwägung gezogen.” Hastings-Highlights.

Zum Thema “Sportevents” betonte der Netflix-CEO zudem, dass das Unternehmen Unterhaltung und keinen Journalismus mache und dies als ethisches Prinzip zu befolgen sei, da er auch betonte, dass er seine Hände von “live” fernhalten werde Rundfunk”. Sport “.

“Bei Sportübertragungen haben wir keine Kontrolle über die Quellen. Die Bundesliga gehört uns nicht. Die Bundesliga macht Geschäfte mit jedem, der sie will.” , Wurde abgeschlossen.

Warum F1 auf Netflix?

Diese Antwort können andere Streaming-Dienste wie Prime Video geben – von Amazon, das eine Vereinbarung mit der NFL hat – der American Football League, in der donnerstags Spiele übertragen werden, mit dem sogenannten Fußball am Donnerstagabend Es wird von der Öffentlichkeit sehr geschätzt. Es umfasst den ESPN+-Star sowie die NFL, NBA und Nascar, ganz zu schweigen von der Champions League.

Siehe auch  Britney will ihr Leben zurück und wird zum ersten Mal vor Gericht sprechen