logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Net Sport Club | F. Alemão ist der Athlet mit den meisten Gelben Karten in der Serie B

Fabio Alemao gegen Remo, in der 35. Runde der zweiten Liga im Jahr 2021. Foto: Andre Johnson/APEC

Das Team von Operário Ferroviário hat in der aktuellen Ausgabe der Serie B keinen Fehler gemacht. Von den 20 Klubs ist Phantom nur das zehnte Team, das die meisten Fouls im Wettbewerb begeht, mit insgesamt 604 Fouls und einem Durchschnitt von 16,3 pro gespielter Mannschaft.

Verteidiger Fábio Alemão ist jedoch der Spieler mit den meisten Gelben Karten des Turniers, der bereits 13 Gelbe Karten plus eine Rote erhalten hat. Der Spieler hat sogar die zweithöchste Gelbe-Karten-Quote pro Spiel unter allen Spielern der zweiten Liga, hinter Rechtsverteidiger Eddelson von Avai, der ebenfalls 13 Karten erhielt, jedoch in weniger Spielen (27).

Mit 13 gelben Karten in 30 Spielen erhält Alimao alle 2,3 Spiele eine Karte. Aufgrund dieser Quote sammelt der Spieler 4 Suspendierungen pro Turnier an. Diese Anzahl der Stopps kann höher sein, wenn der Spieler nach der Regel nicht zwei „null“ gelbe Karten aus der offiziellen Zählung hat.

Mit anderen Worten, in der Bilanz der CBF über die Sperre wurden die beiden Gelben Karten gegen Villa Nova, die bei dieser Gelegenheit in Alimaos Entlassung gipfelten, gestrichen und durch Rot ersetzt, insgesamt sind jedoch noch 13 Gelbe Karten erhalten.

Wenn die beiden Gelben Karten, die im selben Spiel gegen Vila Nova erhalten wurden, in der offiziellen Zählung gültig wären, hätte Alemão bereits 5 Sperren im Turnier erhalten. Obrario, der bei der Anzahl der Gelben Karten zurückliegt, ist der defensive Mittelfeldspieler Leandro Villella, der bereits insgesamt 11 hat, aber 9 in der offiziellen Statistik des brasilianischen Fußballverbands.

Siehe auch  Trump beschuldigt LeBron James des Rassismus und schießt: "Es wurde nichts unternommen, um dieses Land zu vereinen" - NBA

Fábio Alemão ist bis zum Ende dieser Serie B von Internacional ausgeliehen und kehrt nach Ablauf des Leihvertrags von Rio Grande do Sul zum Team zurück.

Mit der Rückkehr von Villa, die gegen Prusc als Sperre diente, kehrt Oberario am kommenden Sonntag (28) um ​​16 Uhr im Germano Krueger Stadion gegen CRB auf das Feld zurück. Das Spiel ist gültig für die Endrunde der Serie B 2021.