logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Nagelsmann verlängert Vertrag mit Deutschland und schließt Rückkehr zum FC Bayern aus –

Nagelsmann verlängert Vertrag mit Deutschland und schließt Rückkehr zum FC Bayern aus –

Mit der Vereinbarung schließt der Trainer eine Rückkehr zum FC Bayern München aus, der für die nächste Europasaison einen Trainer sucht.

20.04.2024 14:20 Uhr – Vor 2 Stunden aktualisiert

Herausgegeben von: Artikel

Foto – Kunst – JournalPP

Bericht – Estadão Conteúdo

Der deutsche Nationaltrainer Julian Nagelsmann hat am Freitag seinen Vertrag verlängert und garantiert, dass er bis zur Weltmeisterschaft 2026 die Leitung der Nationalmannschaft behält. Eine Rückkehr zum Trainer des FC Bayern München für die nächste Europasaison schließt er aus.

Nagelsmann wollte den FC Bayern übernehmen, nachdem sich Jabi Alonso entschieden hatte, den deutschen Meister Bayer Leverkusen in dieser Saison zu überraschen. Die Münchner sind auf der Suche nach einem neuen Trainer, nachdem sie sich zum Saisonende für eine Trennung von Thomas Duchel entschieden haben.

Der Deutsche Fußball-Bund gab bekannt, dass Aufsichtsrat und Präsidium einstimmig beschlossen hätten, Nagelsmann nach der diesjährigen EM die Leitung der Nationalmannschaft zu übertragen. Grundsätzlich endet die Beziehung des Trainers zur Nationalmannschaft mit dem Ende des Kontinentalturniers.

„Er steht auf der Wunschliste vieler großer Klubs in Europa“, sagte Bundespräsident Bernd Neudorf über Nagelsmann. Obwohl er 36 Jahre alt ist und wenig Erfahrung in der Leitung von Nationalmannschaften hat, gelang es dem Trainer, in Deutschland nach wiederholten Niederlagen bei großen Turnieren in den letzten Jahren die Wende herbeizuführen. Er ersetzte Hansi Flick.

Nagelsmann sagte, es sei eine „Herzensentscheidung“ gewesen, Deutschland-Trainer zu bleiben. „Es ist eine große Ehre, die Nationalmannschaft zu trainieren und mit den besten Spielern des Landes zusammenzuarbeiten“, erklärte er.

Die Bayern entließen Nagelsmann im März 2023 zugunsten von Duchel. Die Bayern wurden letzte Saison Deutscher Meister, allerdings nur aufgrund der Tordifferenz, nachdem Tuchel als Trainer der Mannschaft einen schwierigen Start hingelegt hatte. In dieser Saison gelang es den Bayern zum ersten Mal seit 2012 nicht, den Titel zu gewinnen, nachdem Bayer Leverkusen am vergangenen Sonntag seinen ersten Titel gewonnen hatte.

Siehe auch  Deutschland subventioniert private Ladestationen - Autoindustrie

Tuchels Mannschaft ist nach dem Sieg im Viertelfinale am Mittwoch gegen Arsenal immer noch im Rennen um das Halbfinale der Champions League.