logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Nachdem der Kanal in Deutschland gesperrt wurde, droht Russland mit einem Verbot von YouTube aus dem Land

Nachdem YouTube deutsche Sender des russischen Staatssenders RT . gesperrt hatte Es wird gedroht, die Videoseite in der Gegend zu verbieten. Laut YouTube verstieß der Kanal gegen die Richtlinien der Website, indem er falsche Informationen über Govt-19 verbreitete. Vor diesem Hintergrund wurden die beiden Kanäle nach Kontakt gesperrt Dienstag (28).

Das russische Außenministerium hat YouTube vorgeworfen, die Pressefreiheit zu missachten, und entschieden, dass Russland beispiellos ist. Der Kreml wirft der Bundesregierung vor, eine Hilfsplattform zu sein – was von Bundeskanzler Stephen Seifert dementiert wurde.

Das Ministerium sagte, es könnte bringen Schlösser für andere deutsche Fahrzeuge, die innerhalb Russlands verkehren – Beworben als notwendiger Schritt im Kontext dieses Konflikts. Seibert fragte auch, ob dies nicht passieren würde.

Es bleibt abzuwarten, ob dies mehr als ein Fehler ist, aber es ist Teil des Drucks russischer Technologieunternehmen. Das Land möchte mehr Kontrolle über die Inhalte haben, die seinen Bürgern online zur Verfügung stehen.

Auf Twitter sagte RT-Chefredakteurin Margarita Simonyan, Deutschland erkläre mit diesem Ansatz einen Medienkrieg gegen Russland und dränge Moskau, die Deutsche Velle und andere deutsche Medien so schnell wie möglich zu verbieten.

Was dachten Sie über diese Situation? Hinterlassen Sie Ihre Aufzeichnungen!

Siehe auch  Wurde tot in einer Wohnung in Deutschland von Brasilien und Familie TO | gefunden Togandins