logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Nach 167 Tagen auf der Raumstation sind die Crew-1-Astronauten von SpaceX zur Erde zurückgekehrt. Siehe Fotos und Videos – Multimedia

Astronautengruppe der Besatzung 2, Der zweite bemannte kommerzielle Flug von SpaceX befand sich einige Zeit auf der Internationalen Raumstation. Aber die Weltraumbasis war an diesem Sonntag “leer”, als die Astronauten der Besatzung 1 am Sonntag zur Erde zurückkehren. Das Team landete nach einer fast sechsmonatigen Weltraummission sicher im Golf von Mexiko. Um die bislang längste US-Astronautenmission zu markierenNach der Ankunft am 17. November letzten Jahres.

Die Crew Dragon-Kapsel brachte die NASA-Astronauten Michael Hopkins, Victor Glover und Shannon Walker sowie den Japaner Soichi Noguchi von der Japanese Space Agency (JAXA). Die Rückkehr der Astronauten fiel mit einer der ersten öffentlichen Reden des neuen NASA-Administrators Bill Nelson zusammen, der am 29. April die Position übernahm. Ihm zufolge wurde ein weiterer erfolgreicher Raumflug in die USA und zu ihren Handelspartnern durchgeführt, der den sicheren Transport zur Internationalen Raumstation durch das kommerzielle Programm demonstriert.

Sehen Sie sich Fotos von Astronauten während ihres Aufenthalts auf der Internationalen Raumstation und ihrer Ankunft auf der Erde an:

Schließlich legten die vier Astronauten während 168 Tagen im Orbit insgesamt 114,6 Millionen Kilometer zurück und absolvierten insgesamt 2.688 Reisen zur Erde. Die Gruppe stellte auch einige wichtige Meilensteine ​​in der Weltraumgeschichte der NASA fest. Erstens brach es den Rekord, doppelt so lange im Weltraum zu bleiben wie die 85-tägige Skylab-Crew im Februar 1974.

Da dies die erste Nachtlandung eines bemannten Raumfahrzeugs seit Apollo 8 war, kehrte es am 27. Dezember 1968 mit den NASA-Astronauten Frank Bormann, Jim Lovell und Bill Anders an Bord in den Pazifischen Ozean zurück.

Die NASA hebt die Arbeit der Crew-1-Crew hervor, nachdem sie zu wissenschaftlichen Untersuchungen und technischen Präsentationen sowie zu einigen Weltraumtouren und öffentlichen Veranstaltungen beigetragen hat. Hervorhebung der Untersuchung der Entwicklung kristalliner Proteine, um die Entdeckung von Arzneimitteln voranzutreiben, sowie Präsentation von Technologien im Zusammenhang mit Roboterassistenten. Sie züchteten auch einige Pflanzen und erhielten Hunderte von Bildern der Erde als Teil ihrer Mission, den Planeten zu beobachten.

READ  Apple AirPods 3 und Apple Music Hifi kommen in den kommenden Wochen!

Die Mannschaftskapsel 2 oder Resilienzkapsel, wie sie von Astronauten genannt wurde, wird nun von Technikern untersucht, um ihre Leistungsdaten während des Fluges zu untersuchen. Diese Schlussfolgerungen werden für den nächsten Crew-3-Flug von Bedeutung sein, der spätestens am 23. Oktober starten soll, Tage bevor die Crew-2-Crew voraussichtlich am 31. Oktober eintreffen wird.