logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Mourinho schickt den portugiesischen Feuerwehrleuten eine „große Umarmung“.

Mourinho, der an der Algarve ist, genauer gesagt in Albufeira, sagte im Vorbereitungstraining mit Roma.

Mit einer humorvollen Anmerkung, „damit wir uns nicht nur auf die negativen Aspekte und die traurigen Dinge konzentrieren“, versprach Mourinho, den „zweiten Teil“ seines Geheimnisses innerhalb von „ein paar Tagen“ zu enthüllen.

Dann hob er seinen Hemdsärmel, um einen Verband über seiner Schulter zu enthüllen, was die Idee vermittelte, dass er sich auf ein Tattoo beziehen könnte.

An der Algarve trifft die italienische Mannschaft von Mourinho am Samstag weiterhin auf Portimonense, am Dienstag auf Sporting und am 23. Juli auf Nizza.

Der Ausnahmezustand in Portugal wegen der Brände, Sie dauert bis SonntagDas gab der Premierminister heute bei einem Besuch des portugiesischen Instituts für Meer und Atmosphäre (IPMA) bekannt.

Portugal befindet sich derzeit aufgrund der sich verschlechternden Brandgefahr und des heißen Wetters am vierten Tag des Ausnahmezustands. Bei sehr hohen Temperaturen über 40°C.

Die am Donnerstag in Alarmstufe Rot versetzten Provinzen sind Braga, Vila Real, Braganca, Viseu, Guarda, Castelo Branco, Santarem und Portalegre.

Siehe auch  Explodiert mit 40 Millionen Polen