logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Microsoft macht es schwierig, den in Windows 11 verwendeten Browser zu ändern

Seit Microsoft Edge eingeführt hat, habe ich alles versucht, damit dieser Browser zum neuen Standard für das Internet und Windows wird. Die Maßnahmen, die Sie zu diesem Zweck ergriffen haben, sind vielfältig und werden den Benutzern nicht immer klarer oder bewusster.

Mit Windows 11 will der Softwareriese erneut versuchen, für seinen Browser auf diese Seite zuzugreifen. Dafür werden, wie sich herausstellt, neue Maßnahmen angewendet. Die einfachste davon ist die erhöhte Schwierigkeit, den in Windows 11 verwendeten Browser zu ändern.


Die Browserkriege haben alle Softwaregiganten dazu veranlasst, ihre Vorschläge an die Spitze der Auswahl der Benutzer zu setzen. Im Fall von Microsoft besteht das Ziel darin, Edge zur "Wahl" zu machen und Maßnahmen zu ergreifen, die jeder bereits kennt.

Nach vielen Änderungen in Windows, damit das System Edge mit dem Standardbrowser übernimmt, kommt mit der neuen Version etwas Neues. Windows 11 hat große Änderungen, die es schwierig machen, den Standardbrowser zu ändern, der Edge sein sollte.

Microsoft Windows Edge-Mudar

Was zu sehen ist, gliedert sich in zwei verschiedene Bereiche. Die erste kommt mit einer neuen Browserinstallation, bei der nur eine Benachrichtigung angezeigt wird und bei der die Option gewählt werden muss, diese App immer zu verwenden. Wenn nicht ausgewählt, kann der Browser jederzeit geändert werden, auch gegen den Willen des Benutzers.

Der zweite Fall ist am komplexesten zu verwalten und der Prozess komplizierter als die anderen. Wenn es in Windows 10 möglich ist, den Browser mit nur einer Option zu ändern, dann muss diese Änderung in Windows 11 für jeden Dateityp (HTM, HTML, PDF, SHTML, SVG, WEBP, XHT, XHTML, FTP, HTTP, HTTPS).

Die Konkurrenz hat sich bereits manifestiert, und tatsächlich überrascht Sie die Position von Microsoft nicht. Ja, sie waren besorgt über die eingenommenen Positionen und die Art und Weise, wie Windows 11 eine so einfache und wichtige Funktion verbirgt.

Siehe auch  Razer stellt die neue kompakte BlackWidow V3 Mini HyperSpeed-Gaming-Tastatur vor