logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Microsoft kündigt Update für Windows 11 Build 22000.100 mit vielen neuen Funktionen an

Windows 11 Build 22000.100 wird jetzt für Benutzer im Windows Insider Dev Channel freigegeben. Dies ist die vierte öffentliche Vorschau von Windows 11 und enthält neue Verbesserungen. Es gibt jedoch keine neuen Funktionen, da der Schwerpunkt auf der Behebung von Designkonsistenzproblemen liegt.

Wenn Sie den Dev-Kanal verwenden, sehen Sie ein neues Update namens “Kumulatives Update für Windows 11 (10.0.22000.100) (KB5004300)”. Neben dem Update hat Microsoft auch neue Windows Defender-Updates veröffentlicht, die auch in Windows 10 veröffentlicht werden.

Windows 11 KB5004300 enthält mehrere Verbesserungen an der Taskleiste. Zum Beispiel aktualisiert Microsoft endlich das Flyout-Menü der Taskleiste. Wie Sie wahrscheinlich wissen, enthält die Taskleiste eine Auswahl an Symbolen, die nur angezeigt werden, wenn Sie auf die Schaltfläche “Erweitern” klicken, die jetzt eine moderne Oberfläche bietet.

Neben den visuellen Verbesserungen hat Microsoft auch das virtuelle Touch-Tastatur-Symbol in der Taskleiste aktualisiert, damit es der Größe der anderen Symbole entspricht. Ebenso wurde das Kalender-Popup der Windows-Taskleiste aktualisiert und wird nun beim Klicken auf die zentrale Benachrichtigungsschaltfläche ein- oder ausgeblendet.

Version 22000.100 verbessert das Warnmodell für Windows 11-Taskleistensymbole, und Microsoft untersucht ein neues Design für App-Benachrichtigungen. Dieses neue Design erscheint, wenn Anwendungen die Aufmerksamkeit des Benutzers erfordern. Wenn das Verschieben einer Datei beispielsweise eine Aktion von Ihnen erfordert, beginnt der Explorer automatisch in der Taskleiste zu blinken. Der Blitz ist jedoch leise, genau und stoppt schließlich, und an seiner Stelle erscheint eine rote Rückwand.

Auch der Microsoft Store erhält ein neues Update mit Qualitätsverbesserungen. Microsoft hat beispielsweise die Navigation des neuen App Stores in Windows 11 verbessert. Dadurch wird das Scrollen schneller angezeigt und es erscheinen neue Animationen, wenn Sie eine App oder Filmliste öffnen.

Siehe auch  Ehre 50 mit Snapdragon 778G 5G bestätigt

Das Notification Center, früher bekannt als Action Center, erhält eine neue Funktion, die einen schnellen Zugriff auf die Einstellungen des Assistenten ermöglicht. Sie können Focus Assist auch in den Schnelleinstellungen oder in der Haupteinstellungs-App konfigurieren.

Hier ist eine Liste weiterer Verbesserungen in Version 22000.100 (KB5004300):

  • Microsoft hat ein Problem behoben, bei dem Explorer.exe abstürzt, wenn auf die Schaltfläche für Datum und Uhrzeit in der Taskleiste geklickt wird. Dieses Problem trat auf Geräten auf, auf denen Focus Assist deaktiviert ist.
  • Microsoft gibt die Symbole für einige Kontextmenüeinträge zurück.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Taskleistenuhr die Windows-Synchronisierungsunterstützung verlor und hängen blieb.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem explorer.exe das Gerät aus dem Standby-Modus reaktivieren konnte
  • Sie können jetzt auf die Taskleiste klicken, um Start oder Suche zu schließen. Diese Funktion fehlte in den ursprünglichen Designs.

Chat-Integration in Microsoft Teams

Darüber hinaus ermöglicht Microsoft jetzt die Integration von Teams in die Windows 11-Taskleiste, sodass Benutzer Freunde, Familie und Kollegen kostenlos anrufen können. Diese neue Chat-Integration basiert auf Microsoft Teams 2.0.

Auf diese Weise können Benutzer eine Konversation direkt über die Taskleiste starten. Im Moment können Sie Nachrichten, Fotos und mehr senden. In den kommenden Wochen wird Microsoft es Benutzern ermöglichen, Meetings direkt aus der Taskleiste mit jedem weltweit auf allen Plattformen zu starten.

So installieren Sie Windows 11 KB5004300

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Windows 11 KB5004300 zu installieren:

  • Wenn Sie bereits Windows 11 verwenden, öffnen Sie Einstellungen und tippen Sie auf Windows Update.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Nach Updates suchen, um den Download zu starten.
Siehe auch  MIUI Pure Mode: Xiaomis neues Geheimnis für Ihr Android-Smartphone

  • Für Benutzer von Windows 10 müssen Sie Einstellungen > Updates & Sicherheit > Windows-Insider-Programm öffnen und auf die Schaltfläche Beitreten klicken.
  • Wählen Sie beim Einrichten des Windows-Insider-Programms “Dev Channel” und starten Sie neu.
  • Suchen Sie nach Updates und die aktuelle Update-Version wird automatisch angezeigt.
  • Natürlich wird das Update nicht angezeigt, wenn Ihr Gerät die Kompatibilitätsprüfung nicht besteht, die einen neueren Prozessor und TPM 2.0 mit sicherem Booten erfordert.