logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Micron wird die dominierende Alternative in Deutschland – DW – 05.01.2022

Ein Sprecher des Bundesgesundheitsministeriums sagte am Mittwoch, dass eine Variante des Omicron-Coronavirus innerhalb weniger Tage in ganz Deutschland dominieren werde. Die neue, ansteckendste Variante macht ein Viertel aller neuen COVID-19-Fälle in Deutschland aus.

Auch in einigen Bundesländern, vor allem im Norden des Landes, ist das Omikron am weitesten verbreitet: „Insofern müssen wir wirklich davon ausgehen, dass in kurzer Zeit, in wenigen Tagen, [ômicron] Es wird auch die dominierende Wahl im ganzen Land werden.“

In dieser Situation forderte Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach, dass Deutschland erwägt, den sozialen Kontakt stärker einzuschränken und die Zahl der mit der Auffrischimpfung Geimpften zu erhöhen.

„Leider wird es notwendig sein, den Knopf zu drücken, um die nächste Flutwelle einzudämmen“, sagte Lauterbach der Nachrichtenagentur RedaktionsNetzwerk Deutschland, ohne nähere Angaben zu machen.

Die Regierung schließt Inhaftierung aus

Bundeskanzler Olaf Schulz wird voraussichtlich am Freitag mit den Regionalpolitikern zusammentreffen, um zu diskutieren, wie auf die Verbreitung der Omicron-Variante reagiert werden soll. Trotz des Fortschreitens der Krankheit zeigt sich die Bundesregierung derzeit entschlossen in ihrem Ziel, neue Lockdowns zu vermeiden.

„Wir wollen künftig lokale oder großflächige Stillstände vermeiden“, sagte Finanzminister Christian Lindner. Unser Ziel bleibt es, das soziale Leben zu erhalten und soziale Schäden so weit wie möglich zu vermeiden.“

Im Dezember gingen die täglichen Infektionen in Deutschland zurück, nachdem das Land Maßnahmen wie einen Impfnachweis für verschiedene Aktivitäten in Innenräumen eingeführt hatte, aber vor einer Woche begann sie wieder zu steigen.

Das Robert-Koch-Institut für Seuchenkontrolle meldete an diesem Mittwoch 58.912 neue Fälle, ein Anstieg von 47 % gegenüber der Vorwoche. Das Land verzeichnete 346 weitere Todesfälle, was einer Gesamtzahl von 112.925 seit Beginn der Epidemie entspricht.

Siehe auch  Brasilien verzeichnet mehr als 244 Todesfälle durch Covid-19 | Nachrichten und Analysen zu den wichtigsten Fakten in Brasilien | DW

Deutschland hat im Vergleich zu anderen westeuropäischen Ländern eine relativ niedrige Durchimpfungsrate: 71,3% der Bevölkerung wurden vollständig geimpft und 39,3% erhielten eine Auffrischimpfung.

jps (AFP, Reuters, dpa)