logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Mercedes-Benz.io geht in den Parque das Nações

Mercedes-Benz.io wird sein Engineering-Team in Portugal erweitern und im September ein neues Büro in Lissabon eröffnen. Das neue Büro befindet sich im Parque das Nações und bietet Platz für 100 Arbeitsplätze sowie Besprechungsräume mit 60 Sitzplätzen. Mercedes-Benz.io, das als Digital-Solutions-Arm der deutschen Marke agiert, gibt die Investitionen nicht bekannt, bestätigt aber, bis Ende 2022 150 Mitarbeiter beschäftigen zu wollen. In Lissabon und Braga – aber auch das wird erwartet Dieser Teil der Fachleute wird von zu Hause aus arbeiten.

„Wir erweitern unser Team um digitale Aftermarket-Lösungen“, erklärt Sabine Scheunert, Vice President of Technology and Marketing bei Mercedes-Benz. Heute arbeiten bereits 40 Mitarbeiter der deutschen Marke an der Entwicklung digitaler Tools, die Dienste und Funktionen bereitstellen, die es ermöglichen, mit den Verbrauchern nach dem Autokauf in Kontakt zu bleiben. „Es ist eine Einheit, die für unser Dasein hier sehr wichtig werden wird [em Portugal]“ fügt der Regisseur hinzu.

Siehe auch  Globale Währungen: DXY-Dollar-Index steigt; Der Euro hat eine neue negative Reise