logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Mayur wird für 56-Jährige geimpft und auch geimpft – Politik

Die Gruppe, zu der Marquinhos Trad gehört, wurde am Samstag der Zielgruppe der Impfungen hinzugefügt

Marquinhos Trad wurde an diesem Nachmittag in Francos Klaviersuite gepfropft (Foto: Disclosure / Instagram)

An dem Tag, an dem Campo Grande auch die COVID-19-Impfung für 56-Jährige eröffnete, nutzte Bürgermeister Marquinhos Trad (PSD) die Ausweitung der Menge, die heute Nachmittag zum Flügel von Albano Franco ging, wo sie von angewendet wurde Fahren und geimpft mit der ersten Dosis von Astrazeneca.

„Ich fühle mich entspannt und glücklich, aber viel stärker, um immer mehr Impfungen zu bringen und diesen Moment gemeinsam zu überstehen. Ich muss mich bedanken Sie (Einzigartiges System von Gesundheit), Das gesamte medizinische Personal und alle Gesundheitspersonal in der Gemeinde “, sagte er.

Marcinius ‘Aussage wurde auf seinem offiziellen Instagram-Profil veröffentlicht, bevor der Impfstoff angewendet wurde. Der Bürgermeister fasst zusammen: “Ergreifen Sie weiterhin vorbeugende Gesundheitsmaßnahmen, tragen Sie eine Maske und reinigen Sie Ihre Hände. Bald werden wir ein normales Leben führen.”

Nachdem Sisao (Gemeindesekretär) am Samstag mit der Impfung von Menschen über 57 Jahren ohne Komorbiditäten begonnen hatte die allgemeine Gesundheit) Ausweitung der Impfung auf das 56-jährige Publikum. Diese Personen können heute nach einem der 30 offenen Punkte suchen.

Neben Personen, die die erste Dosis benötigen, steht die Impfung auch Personen offen, die die zweite Dosis benötigen. In diesem Fall erinnerte die Stadt nur diejenigen zurück, die bis zum 29. März den ersten Impfstoff von Astrazeneca erhalten hatten.

In Campo Grande haben bereits mehr als 275.000 Menschen die erste Dosis des Impfstoffs gegen COVID-19 erhalten. Neben der altersspezifischen Impfung können auch Lkw-Fahrer, Industriearbeiter und zivile Bauarbeiter, die mindestens 45 Jahre alt sind, die erste Dosis erhalten.

READ  Merkel beginnt an Deutschland zu zweifeln, befürchtet jedoch, dass britische Touristen eine andere indische Variante mitbringen könnten

Nach Angaben von Sesau haben 123.462 von denen, die in Campo Grande gegen Covid-19 geimpft wurden, bisher zwei Dosen erhalten und wurden vollständig immunisiert, während die zweite 152.454 entweder von Astrazeneca oder Coronavac erwartet wird.

Campo Grande News - Echter Inhalt