logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Martinez: Es ist unwahrscheinlich, dass De Bruyne im ersten Spiel des Europapokals – 02.06.2021 – sein wird

Brüssel, 2. Juni 2021 (AFP) – “Es ist unwahrscheinlich, dass Kevin De Bruyne am ersten Europapokal am 12. Juni gegen Russland teilnimmt”, sagte Belgiens Trainer Roberto Martinez am Mittwoch.

“Kevin ist vielleicht bereit, den Europapokal zu spielen, aber wir wissen nicht wann”, sagte der spanische Trainer.

Der Mittelfeldspieler von Manchester City erlitt eine Fraktur in seiner linken Augenhöhle (bekannt als Wangenknochen), nachdem er den Deutschen Antonio Rüdiger am vergangenen Samstag im Champions-League-Finale gegen Chelsea geschockt hatte.

De Bruyne, der ein paar Tage frei hat, wird erst am 7. Juni im belgischen Tubize zu seinen Kollegen stoßen.

Zuvor werden Sie Tests unterzogen, um sicherzustellen, dass Ihre Augen und Ihre Nase gesund sind.

“Die Nachrichten sind gut und alles sollte wieder normal sein”, sagte Martinez am Montag auf einer Pressekonferenz und legte fest, dass der Spieler nicht operiert werden sollte.

So wird weder De Bruyne im Testspiel am Donnerstag gegen Griechenland dabei sein, noch Eden Hazard, der Leistenschmerzen überlebt hat.

Axel Witsel, der sich seit Januar letzten Jahres von einem Achillessehnenriss erholt, wird am Donnerstag gegen Griechenland und am Sonntag gegen Kroatien kein Testspiel bestreiten.

Belgien, einer der Titelfavoriten, bestreitet am 12. Juni in St. Petersburg sein erstes Europapokalspiel gegen Russland. Dänemark und Finnland sind die anderen Anwärter für die Belgier in Gruppe B.

bnl / psr / lca

READ  Mourinho wurde inzwischen entlassen und hat bereits drei Vereine kontaktiert