logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Marco Silva hat Priorität und lernt eine neue Sprache: “Ich möchte vorbereitet sein”

Artikel

Themen

Der portugiesische Trainer ist seit seinem Ausscheiden aus der technischen Führung von Everton im Dezember 2019 ohne Verein.

Marco Silva, ehemaliger Trainer von Estoril, Sporting Olympiacos, Watford und Everton, von wo er im Dezember 2019 abreiste, gab in einem langen Interview mit dem “Guardian” zu, dass er eine neue Sprache lernt, um auf eine neue Herausforderung “vorbereitet” zu sein entsteht.

“Ja, ich lerne eine neue Sprache und lerne, mich zu verbessern. Ich möchte mich immer auf die nächste Herausforderung vorbereiten. Ich schaue viele Spiele in vielen verschiedenen Ligen. Ich schaue immer die Premier League, aber nicht nur: Sie müssen vorbereitet sein, ich nie Páro “, sagte er zunächst dem portugiesischen Trainer und enthüllte später eine seiner Karriereprioritäten.

“Eine meiner Prioritäten ist die Rückkehr nach England, da die Premier League eine einzigartige Atmosphäre hat und die wettbewerbsfähigste Liga in Europa ist”, räumte er ein.

„Ich lerne auch Deutsch, weil ich darauf vorbereitet sein möchte, dass einige Projekte auch aus anderen Ländern kommen. Ich weiß nicht, ob das jetzt oder in Zukunft sein wird: Die Bundesliga hat ein sehr wichtiges Niveau erreicht wächst ständig “, schloss Marco Silva.

READ  A BOLA - „Der Sportplatz bedeutet nichts“ (Benfica)