logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Maranhão verzeichnete innerhalb von 24 Stunden 27 Todesfälle und 571 Fälle von Covid-19

Diagramm der mit dem neuartigen Coronavirus infizierten Patienten in Maranhão. (Foto: Offenlegung/SES)

Die neuen bestätigten Todesfälle ereigneten sich in den Städten Bacapal (1), Balsas (1), Bom Jardim (1), Campestre de Maranhão (1), Caxias (1), Codo (1), Ikato (1), Lima Campos ( 1) 1 ), Raposa (1), Santa Inês (1), São Benedito do Rio Preto (1), Sucupira do Norte (1), Vargem Grande (1), Viana (1), Açailândia (2), Paço do Lumiar (2)), Pinheiro (2), Urbano Santos (2) und São Luis (5).

Imirante.com startet eine spezielle Hot-Site für Informationen über das neuartige Coronavirus; fähig sein zu

Rede Cuidar dient Menschen mit Covid-19-Fortsetzungen

Laut einer Umfrage des State Department of Health (SES) ist Maranhão für 27.515 aktive Fälle verantwortlich und 25.879 Menschen befinden sich aufgrund der Krankheit in häuslicher Isolation. Von den neu bestätigten Fällen befanden sich 65 in Grande Ilha (São Luis, São José de Ribamar, Paco de Lumiere und Raposa), 468 in anderen Gemeinden des Bundesstaates und 38 in der Kaiserin. Die Zahl der Genesenen erreichte in Maranhão 258.842.

Bett

Das staatliche Gesundheitsministerium (SES) teilte mit, dass die Auslastung der Betten auf einer Intensivstation (ICU) für mit dem neuartigen Coronavirus (Covid-19) infizierte Patienten in Grande Ilha 95,34 % erreicht hat. Die Daten zeigen, dass 13 von 279 Betten für Patienten in São Luis, São José de Ribamar, Paco de Lumiere und Raposa sowie für schwere Fälle aus Städten des Bundesstaates zur Verfügung stehen.

In Bezug auf Apothekenbetten oder Klinikbetten in Grand Ilha betrug die Auslastung 94,92% der 532 verfügbaren Betten, 505 sind belegt und 27 sind frei.

READ  Varginha hat bereits 31.738 Menschen gegen Covid-19 geimpft

In Imperatriz, der zweitgrößten Stadt von Maranhão, lag die Bettenauslastung auf der Intensivstation bei 72,22 %. Die Gemeinde verfügt über 20 Betten von 72 Einheiten, die mit Beatmungsgeräten ausgestattet sind, um Covid-19-Patienten aufzunehmen. Bei den Klinikbetten lag die Quote bei 48,97 %: Von 194 Einheiten sind 95 belegt und 99 noch frei.

In der Hauptstadt Maranhão stehen nur wenige Intensivbetten zur Verfügung

Gesundheitsspezialisten

Seit Beginn der Pandemie haben 4.513 Angehörige der Gesundheitsberufe eine Infektion mit dem Virus bestätigt, davon haben sich 4.326 erholt und 80 sind gestorben.

Alle Gemeinden in Maranhão haben bereits Fälle von Covid-19 bestätigt, siehe die aktuell in jeder Stadt registrierte Menge.