logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Manchuto: Wenn die Gaslieferungen abgeschnitten werden, könnte Deutschland in eine Rezession geraten

Mansueto Almeida, Chefökonom der Banco BTG und ehemaliger Finanzminister, sagte an diesem Dienstag, dem 12., voraus, dass Deutschland in der zweiten Jahreshälfte eine Rezession erleben wird, wenn die Gasversorgung eingeschränkt wird.

Für einen Ökonomen, der jetzt an BTG-Gesprächen zum Thema „The timing and reverse of Fixed Income“ teilnimmt, ist das Risiko einer Rezession in Europa aufgrund der Kriegsnähe größer als beispielsweise in den USA. Die Veranstaltung zählt auch die Anwesenheit des Bankökonomen Alvaro Frazón und der BTG-Partnerin und Strategin Stefanie Birman.

Laut Mansutto könnte Europa aufgrund eines straffen geldpolitischen Mix und einer expansiven Fiskalpolitik Probleme mit Länderrisiken haben. Europa brauche in diesem Zusammenhang ein koordiniertes geld- und fiskalpolitisches Handeln, so der Ökonom.

In Bezug auf die US-Wirtschaft sagt Mansuto, es sei schwer zu sagen, wie hoch der Endzins sein wird. Tatsächlich wird sich seiner Meinung nach die inflationäre Situation in den USA verschärfen, zumal es auf dem Arbeitsmarkt 11 Millionen offene Stellen und weniger als 6 Millionen Arbeitslose gibt.

„In den USA müssen die Zinssätze über 4 % steigen, um die Inflation wieder auf das kurzfristige Ziel zu bringen“, prognostizierte der Chefvolkswirt von BTG.


Siehe auch  Alemaha gegen Österreich, Viertelfinale der Frauen-EM: Wo zu sehen, Zeitplan, wahrscheinliche Mannschaften | Frauen-Euro