logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Machen Sie einen Plan, um Covid-19-Unterstützung zu erhalten, und verwenden Sie das Geld, um Luxusautos zu kaufen

International

Autos wurden beschlagnahmt.

Ein Mann wurde am Freitag in den USA wegen Steuerbetrugs festgenommen. Mustafa Qadri wird vorgeworfen, das Geld aus dem Zahlungsschutzprogramm verwendet zu haben, das Unternehmen helfen soll, die während der Covid-19-Pandemie zu kämpfen haben, Luxusautos zu kaufen.

Nach Angaben der Behörden erhielt der in Kalifornien ansässige Mann nach Kreditaufnahme bei drei verschiedenen Banken rund fünf Millionen Dollar, mehr als 4,1 Millionen Euro, um vier nicht operierenden Unternehmen zu helfen.

Kadiri, 38, wird beschuldigt, Informationen über Unternehmen geändert und den Namen, die Sozialversicherungsnummer und die Unterschrift eines anderen verwendet zu haben. Sie müssen auf Bankbetrug, Cyberbetrug, verschärften Identitätsdiebstahl und Geldwäsche reagieren.

Durch Kredite hat der Mann einen Ferrari, Lamborghini und Bentley gekauft und auch die Gelegenheit genutzt, einen Luxusurlaub zu genießen.

Es ist anzumerken, dass dies nicht der erste Fall von Steuerbetrug im Zusammenhang mit der Unterstützung aufgrund von Covid-19 in den Vereinigten Staaten ist, wobei zwei weitere Fälle ähnlich denen von al-Qadri bereits bekannt sind.





READ  SIC-Hinweise | Die Migrationskrise. Der spanische Premierminister hat bei seiner Ankunft in Ceuta und Melilla ausgebuht