logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Lukaschenko wurde von Deutschland dafür kritisiert, das Land “entführt” zu haben

“UNS.ich bin Eine Regierung, die Zehntausende Zivilisten für friedliche Proteste festhält, inhaftiert, foltert und abschiebt, hat jegliche politische und moralische Gerechtigkeit verloren.Bundesaußenminister Heiko Moss in einer Erklärung zum ersten Jahrestag der belarussischen Präsidentschaftskandidaten

Masse hinzugefügt “Deutschland und die Europäische Union” werden weiterhin “die Seite des belarussischen Volkes sein, die für grundlegende Menschen- und demokratische Rechte kämpft”..

Wir werden nicht zulassen, dass sie sich beruhigen. Neben politischer Unterstützung haben wir praktische Hilfestellungen ins Leben gerufen“, bemerkte er unter Bezugnahme auf den Aktionsplan für die Zivilgesellschaft in Belarus, der sich auf die politische Verfolgung konzentriert.

Der Führer der deutschen Diplomatie, prodemokratische belarussische Gegner, betonte den von ihm geforderten “Mut”, “die (…) neue faire und freie Wahlen und die Freilassung politischer Gefangener zu fordern”.

“Sein Widerstand und seine Bereitschaft zum Widerstand haben ihm weltweit Bewunderung, Solidarität und Unterstützung eingebracht”, wird die spanische Nachrichtenagentur EFE zitiert.

Die gewaltsame Unterdrückung von Protesten nach dem Präsidentschaftswahlkampf im August 2020, der Lukaschenko seine sechste Amtszeit bescherte, und die Verhaftungen von Feinden in Belarus veranlassten die EU, Sanktionen gegen die belarussische Regierung sowie Einzelpersonen und Unternehmen zu verhängen.

Lukaschenko räumte heute auf einer Pressekonferenz ein, dass dem Land nach der Wahl ein schwieriges Jahr bevorsteht.

“Weißrussland erregt heute weltweite Aufmerksamkeit. Sie wissen besser als ich, wie und warum. Ich möchte nur sagen, dass es mir nicht gefällt. Wir hatten ein schwieriges Jahr in Minsk”, sagte Lukaschenko. Zugehörige Presse.

Der belarussische Führer sagte, er habe im Jahr nach den Wahlen am 9. August 2020 die „nationale Einheit Weißrusslands“ getestet und der Opposition vorgeworfen, an eine Verschwörung zu denken.

Siehe auch  Bohr - Bayern verliert in Mainz und verschiebt Titelgewinnpartei (Deutschland)

“Wir haben uns auf die Wahlen unter den Bedingungen totaler Transparenz und Demokratisierung des politischen Lebens vorbereitet. Der einzige Unterschied besteht darin, dass einige sich auf eine faire Wahl vorbereiten, während andere aufgefordert wurden, die Behörden zu zerschlagen, um Macht zu planen.” er sagte ..

Die belarussischen Behörden reagierten auf die Proteste mit unerbittlicher Repression, wobei mehr als 35.000 Personen festgenommen und Tausende von der Polizei geschlagen wurden.

Lukaschenko wertete die Ereignisse des vergangenen Jahres als eine Stärkung der Zusammenarbeit zwischen Weißrussland und Russland. Moskau sei Ziel eines “Angriffs von außen”.

Dieser warnte den Westen vor neuen Sanktionen gegen Weißrussland, weil diese den “Gegeneffekt” hätten und die Länder betreffen würden, die sie verhängen.

“Sie [políticos ocidentais] Sie müssen anfangen, Köpfe zu verwenden und sorgfältig nachdenken, bevor sie Maßnahmen gegen uns ergreifen, auch bevor sie Sanktionen einführen “, sagte er.

Lesen Sie auch: Lukaschenko erkennt das schwierige Jahr nach der Wahl 2020 an

Immer zuerst wissen.
Fünfte jährliche Verbraucherwahl für das Online-Magazin.
Laden Sie unseren kostenlosen Prozessor herunter.

Aus dem Apple Store herunterladen
Google Play-Download