logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Licht, Kamera … Radar! So funktioniert die Varia RCT715 von Garmin

Die Pedalbewegungen bewegen sich immer nach vorne, aber die Varia RCT715 von Garmin stellt sicher, dass Sie unterwegs nichts verpassen, was sich dahinter verbirgt. Das neue hintergrundbeleuchtete Radar und die integrierte Kamera können mit Edge-Fahrradcomputern verbunden werden. smarte Uhren und Garmin e Smartphones e Anwendungen Kompatibel, um sicherzustellen, dass Textinformationen und visuelle Warnungen zu Ereignissen gesendet werden, die sich hinter dem Radfahrer ereignen.

Laut Garmin ist die Varia RCT715 bereit, sechs Stunden Betrieb mit Dauer- oder Blinklicht und kontinuierlicher Videoaufzeichnung zu garantieren. Das Rücklicht kann blinken oder eingeschaltet bleiben und die Sichtbarkeit auf Entfernungen von bis zu 1,6 km aufrechterhalten. Die eingebaute Kamera nimmt Videos in Full HD (1080p) und 30 Grafiken pro Sekunde auf, sodass Sie vor, während und nach Unfällen mit dem Fahrrad Daten sammeln können (Garmin erinnert Sie daran, dass das Fotografieren den nationalen Datenschutzgesetzen entsprechen muss). Das Radar ermöglicht es, Daten von Fahrzeugen, Personen oder Objekten zu erhalten, die sich in einer maximalen Entfernung von 140 Metern von der Rückseite befinden.

Siehe auch  Shadowlands End of Eternity-Update ist jetzt verfügbar