logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Laut Quelle verdoppelt Deutschland seine Militärhilfe für die Ukraine im Rahmen des Scholz-Plans

Laut Quelle verdoppelt Deutschland seine Militärhilfe für die Ukraine im Rahmen des Scholz-Plans

Die Koalitionsregierung von Bundeskanzler Olaf Scholes hat sich grundsätzlich darauf geeinigt, die Militärhilfe des Landes für die Ukraine im nächsten Jahr auf 8 Milliarden Euro zu verdoppeln, teilte eine politische Quelle in Berlin am Sonntag mit.

Wenn die Erhöhung vom Parlament genehmigt wird, in dem die Partei von Scholz eine Mehrheit hat, würde die Erhöhung die deutschen Verteidigungsausgaben auf ihr Ziel von 2,1 % des BIP bringen, zusätzlich zu den von allen Mitgliedern des Vertragsorgans zugesagten 2 %, fügte die Quelle aus dem Nordatlantik hinzu. .

Parlamentarier der Sozialdemokraten, Freien Demokraten und Grünen einigten sich darauf, die Verhandlungen über den vorgeschlagenen Bundeshaushalt 2024 im Vorfeld einer formellen Sitzung des Haushaltsausschusses des Bundestags (Unterhaus des Parlaments) am Donnerstag, dem 16. November, zu intensivieren. Die Quelle sagte.

Bloomberg News berichtete erstmals am Samstag über die Nachricht und berief sich dabei auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Ein Sprecher des deutschen Verteidigungsministeriums sagte, der Bundestagsausschuss habe die Verhandlungen noch nicht abgeschlossen und lehnte eine weitere Stellungnahme ab.

Die deutsche Zeitung Bild am Sonntag sagte, der Ausschuss solle weitere 4 Milliarden Euro genehmigen.

Siehe auch  Nach Großbritannien beansprucht auch Deutschland das Recht, Kiew zu schützen