logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Kuchen, der vor 79 Jahren hergestellt wurde, überlebte den Zweiten Weltkrieg und wurde intakt gefunden; Forschung!

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie lange ein Kuchen intakt bleiben kann? Wahrscheinlich nicht, denn es ist keine Idee, die in unserem täglichen Leben vorkommt, aber wir haben immer noch eine mögliche Antwort darauf. In der Stadt Lübeck wurde in einem Weingut vor mindestens 79 Jahren in der Nähe eine Torte gefunden, die wie gemacht für ein Full-Service-Frühstück zu sein schien. Sie können sehen, dass das Dessert ein Mandel-Haselnuss-Kuchen ist, der mit Zuckerguss verziert ist.

Aber der Kuchen wurde einfach nicht dort gelassen. Am 28. März 1942, mitten im Zweiten Weltkrieg, griff die RAF die Stadt an, der erste große Luftangriff auf eine deutsche Stadt. Die drei Lübecker Hauptkirchen wurden von rund 400 Tonnen Bomben getroffen, die 25.000 Menschen vertrieben und einen Feuersturm auslösten, der die Altstadt zerstörte.

Möchten Sie die besten Tech-News des Tages verfolgen? Greifen Sie auf unseren neuen YouTube-Kanal Canaltech News zu und abonnieren Sie ihn. Jeden Tag eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten aus der Welt der Technik für Sie!

Lisa Wren, Leiterin der Ausgrabungen vor Ort, sagte, der Kuchen sei „tief verkohlt“ und außen mit Ruß befleckt. „Die Hitze reduzierte es auf nur ein Drittel seiner ursprünglichen Höhe“, erklärt er. Das Haus, in das die Torte gestellt wurde, gehörte einem ortsansässigen Kaufmann namens Johann Werm, die Küche befand sich im Keller. So wurde der Kuchen nach der Zerstörung des Hauses durch Bomben von Schuttschichten geschützt, die sich darüber bildeten. Nach Angaben des für die Ausgrabung verantwortlichen Teams produzierte die Stätte Frühstück und dekorierte Kuchen für die Feierlichkeiten. Vor dem Angriff wurde Familienporzellan auf den Tisch gelegt und auch die musikalische Unterhaltung, die erhalten geblieben wäre, blieb erhalten. Mehrere Grammophontrommeln wurden gefunden, darunter Beethovens Sinfonien.

Siehe auch  Lady Gaga trägt schwindelerregende Absätze über 20 cm, ohne auf den Boden zu fallen oder sich die Knöchel zu verstauchen - The Observer

Lübeck wurde 1143 gegründet und ist berühmt für seine Fundgrube an archäologischen Funden und ist dank seines gut erhaltenen mittelalterlichen Stadtkerns das größte UNESCO-Welterbe Deutschlands. Der Keller der Stadt ist komplett aus Lehm, was auf einen hohen Erhalt der organischen Substanz hinweist. „Man gräbt etwa sieben Meter und ist bei 1100. Wir haben alle Details des kommerziellen und urbanen Treibens aus acht oder neun Jahrhunderten“, sagt Dirk Rieger, einer der Bagger.

Dies ist nicht der erste intakte alte Kuchen, der auf der Welt gefunden wurde. Im Jahr 2017 fanden Forscher in Cape Adare in der Antarktis einen noch in Begleitpapier verpackten Obstkuchen, der vor mehr als 100 Jahren hergestellt wurde.

Quelle: IFL-Wissenschaft

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie Ihre Canaltech-E-Mail, um täglich Updates mit den neuesten Nachrichten aus der Welt der Technologie zu erhalten.