logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Klassiker in Gefahr für Kolumbianer FC Porto

Kolumbien trifft in den frühen Morgenstunden des 10. September auf Chile. Das Duell muss in Alvalade um 11 oder 12 Uhr gespielt werden.

FIFA-Warnung zu Dragon. Mateos Uribe und Luis Diaz wurden vom kolumbianischen Trainer in die Triple-Runde der Südamerika-WM 2022 berufen und das letzte Spiel gegen Chile wird in den frühen Morgenstunden des Freitags, 10. September, und der fünfte Klassiker ausgetragen. Die Runde des Turniers ist im Voraus für den darauffolgenden Sonntag geplant. Auch der Schwindel im Kalender bereitet dem Sporting-Trainer Kopfzerbrechen, da Sebastian Coates und Manuel Ugarte von der uruguayischen Nationalmannschaft berufen wurden.

Praktisch unbestritten im elfköpfigen Kader von Sérgio Conceição, werden Uribe und Luis Díaz bei ihrem ersten Classic-Turnier 2021/22 sicherlich eine Überlegung wert sein, aber es bleibt abzuwarten, unter welchen Umständen sie sich nach so vielen Reisen und drei intensiven Spielen präsentieren werden . Am dritten Tag spielt Kolumbien auf dem Höhepunkt Boliviens und nur zwei Tage später sind Sie für einen weiteren Flug in Paraguay. Diese beiden Spiele werden bereits ausreichen, um die Vorbereitung auf das Duell mit Sporting zu stören, aber das Szenario ist schlimmer, da die FIFA den Verband autorisiert hat, Dreifach- und Nicht-Doppelrunden durchzuführen, um die durch die Epidemie verursachte Verzögerung auszugleichen.

Siehe auch  Bayer Leverkusen startet erstmals mit dem Gewinn des DFB-Pokals und steigt in die nächste Runde auf - 08.07.2021