logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Kein Hunger: Diese 5 natürlichen Lebensmittel machen Sie richtig satt

Kein Hunger: Diese 5 natürlichen Lebensmittel machen Sie richtig satt

Die Investition in ballaststoffreiche und gesunde Fette trägt dazu bei, dass Sie länger satt bleiben

Essen Sie eine große Mahlzeit und verspüren Sie dann wieder Hunger? Dieser Effekt kann auftreten, weil das Sättigungsgefühl mehr mit der verzehrten Nahrung als mit der verzehrten Menge zusammenhängt. Beispiele hierfür sind kohlenhydratreiche Lebensmittel, die der Körper schnell verdaut und schnell Hunger auslöst. Wenn Sie also in Lebensmittel investieren, die länger verdaut werden und mehr Zeit im Magen verbringen, hält das Sättigungsgefühl länger an.

Er begann zu verstehen 5 natürliche Lebensmittel, die Sie wirklich zufrieden machen Dadurch bleiben Sie länger satt.

Laut Fernanda Esquitino, Ernährungsberaterin am Nutrindo Idealis Institute, ist es wichtig, bei der Suche nach Lebensmitteln, die ein Sättigungsgefühl hervorrufen, eine Auswahl zu treffen Tierische Proteine, Lebensmittel, die Fettquellen sind, und Lebensmittel, die Ballaststoffquellen sind. zwischen ihnen:

Hafer ist eine tolle Nahrungsoption für diejenigen, die satt werden möchten. Der Spezialist sagt: „Die Ballaststoffquelle, insbesondere Beta-Glucan, hilft bei der Kontrolle des Glukosespiegels und des Sättigungsprozesses.“ Die in der Zutat enthaltenen Ballaststoffe absorbieren Wasser und bilden im Magen ein Gel, das die Entleerung des Organs verhindert und Hunger verursacht.

Erfahren Sie mehr: Ballaststoffreiche Lebensmittel: Vorteile und Empfehlungen

Wie Esquitino erklärte, sind Avocados reich an gesunden Fetten, beispielsweise einfach ungesättigten Fetten. Diese Fette tragen in Verbindung mit dem Vorhandensein von Ballaststoffen in ihrer Zusammensetzung dazu bei, das Sättigungsgefühl zu steigern und den Hunger über lange Zeiträume zu kontrollieren.

Quinoa ist nicht nur reich an Ballaststoffen, sondern auch eine Quelle pflanzlichen Proteins, das hilft, den Appetit zu kontrollieren. Dies liegt daran, dass Protein länger braucht, um vom Körper verdaut zu werden, was das Sättigungsgefühl verlängert.

Siehe auch  Erfahren Sie, was entzündliche Darmerkrankungen sind

Süßkartoffeln sind eine tolle Zutat für alle, die satt werden wollen. Wenn das Lebensmittel mit der Schale verzehrt wird, verzögert es die Aufnahme von Kohlenhydraten, hilft bei der Kontrolle des Blutzuckerspiegels und fördert das Sättigungsgefühl.

Erfahren Sie mehr: Die 80 %-Regel: Was ist dieses japanische „Geheimnis“, um immer Gewicht zu sparen?

Laut der Ernährungswissenschaftlerin handelt es sich um eine reichhaltige Proteinquelle mit hoher biologischer Wertigkeit, und Eier helfen, das Sättigungsgefühl zu steigern.[Os ovos] Sie sind Quellen für B-Vitamine und eine ausgezeichnete Wahl, um den Tag mit einem Frühstück zu beginnen.