logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Joinville ändert das Anwendungsintervall für die zweite Dosis von Covid-19-Impfstoffen

Seit Anfang September hat Joinville ein kürzeres Intervall zwischen zwei Dosen des Pfizer- oder des AstraZeneca-Impfstoffs angewendet. Nun kann jeder, der gegen Covid-19 geimpft ist, die zweite Dosis in acht Wochen einnehmen und nicht wie bisher innerhalb von zwölf. Im Falle von Coronavac bleibt das Intervall 28 Tage.

“Derzeit verwenden wir acht Wochen, um die zweite Dosis von Pfizer und AstraZeneca für diejenigen zu verabreichen, die die erste Anwendung ab dem 1. September erhalten haben. Wir haben jedoch bereits die Planung vorbereitet, falls es notwendig ist, mit der anfänglichen Periode von 12 Wochen aufgrund des Dosierungsplans.’“, erklärt Fabiana Almeida, Direktorin der Gesundheitsüberwachung.

Das Gesundheitsministerium betont auch, dass die Menschen auf das Datum der zweiten Dosis auf dem Impfausweis achten. Zu diesem Zeitpunkt gibt es keine Vorfreude für alle Zuschauer. Daher empfiehlt Health, dass Joinvilenses zum vereinbarten Zeitpunkt zu den Impfstellen zurückkehren.

„Wir arbeiten mit einer langfristigen Planung und antizipieren, dass diese kleinere Gruppe eine Strategie des Gesundheitsministeriums ist, um die Aussichten für eine beschleunigte Impfung der Bevölkerung von Joinville zu bewerten“, betont der Direktor.

mehr wissen:
Senioren erhalten in Joinville die dritte Dosis des Covid-19-Impfstoffs; Schau das Video
In Santa Catarina befinden sich nur Joinville und die Region auf einer sehr gefährlichen Stufe der Risikokarte
Gefängnisbesuche in Santa Catarina sollen Anfang Oktober freigelassen werden


Neuigkeiten erhalten direkt Handy Gruppen eingeben Gemeinde Joinville. Klicken Sie auf die bevorzugte Option:

Die WhatsApp | Kabel


• Genießen und abonnieren Sie den Kanal Youtube

Siehe auch  TPOWER - Nachrichten aus Paraguay (MG) und der Region