logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Joachim Lowe: Ich bin mit dem Sieg über Port Portugal Germany – Germany nicht ganz zufrieden

Allerdings sei die deutsche Dominanz bereits “ein guter Ausgangspunkt”, sagt der Selektor.

Im Vorgriff auf das für diesen Mittwoch angesetzte Spiel gegen Ungarn kommentierte Joachim Lo den Sieg (4:2) gegen Portugal in der zweiten Runde der Gruppe F, die die Bilanz der Gruppe für die Qualifikation für die Euro-16-Runde schließt. 2020.

“Ich bin mit dem Sieg gegen Portugal nicht ganz zufrieden. Wir müssen uns noch verbessern. Wir haben einige Fehler gemacht, aber wir haben dominiert. Das ist eine gute Ausgangsposition”, sagte er über den nächsten Gegner Ungarn.

“Die Mannschaft ist total konzentriert, wir haben einen kleinen Schritt weg, wir wissen, dass es in unseren Händen liegt. Ich erwarte morgen eine starke Einstellung von den Spielern. Wir müssen sie schaffen und in vollen Zügen nutzen”, schloss er.

In dieser entscheidenden Runde liegt Deutschland mit den gleichen drei Punkten auf dem zweiten Platz wie Portugal, das mangels direkter Konfrontation mit den Deutschen auf dem dritten Platz liegt. Frankreich hat sich bereits für die nächste Runde qualifiziert, der erste Platz steht jedoch noch nicht fest.

Mit Anmeldung

1

Sagen Sie Ihre Meinung

READ  Sexspielzeug als Granate des Zweiten Weltkriegs für Deutschland missverstanden Nachrichten, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in Deutschland | D.W.