logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Jenseits von PRR – O Jornal Económico

Dieser Text wurde ursprünglich im Anhang veröffentlicht. “Spring Economic ReviewWelches war ein Teil von Jornal Económico am 9. April 2021.

Anfang des Jahres habe ich hier bei Jornal Económico dargelegt, dass die Portugiesen einen ehrgeizigen kollektiven Strategieplan für das Jahrzehnt ausarbeiten sollten, der einen neuen Vertrag zwischen Staat und Markt darstellen könnte. Die Idee bleibt gültig, da Portugal zunehmend mit Schwierigkeiten konfrontiert ist und die europäischen Mittel nicht nur durch digitale Transformation oder Energiewende, sondern auch in Bezug auf den Klimawandel in einem neuen globalen Kontext mit einer positiven Agenda zur Schaffung von mehr und besserem Wert ordnungsgemäß eingesetzt werden müssen in der Wirtschaft.

Wir waren am Anfang der portugiesischen Präsidentschaft der Europäischen Union. Portugal hat eine Geschichte erfolgreicher Präsidentschaften. 1992 wurde der Vertrag der Europäischen Union unterzeichnet, 2000 die Lissabon-Strategie und 2007 der Lissabon-Vertrag.

Diese Präsidentschaft hatte aufgrund der durch die Epidemie auferlegten Beschränkungen weniger Auswirkungen auf die Medien, strebt jedoch weiterhin zwei Ereignisse an, die ihre Spuren hinterlassen: den Start der Konferenz über die Zukunft Europas und die Abhaltung des Sozialgipfels, der in stattfinden wird Porto, die beide für Anfang Mai geplant sind. Dies ist zusätzlich zu einer Aufgabe, die bereits aus der vorherigen Präsidentschaft entfernt wurde. Es ist jedoch sehr wichtig, die Genehmigung der Entscheidung über private Ressourcen einzuholen, die es der Europäischen Kommission ermöglicht, 750 Milliarden Euro aus dem Europäischen Wiederherstellungs- und Resilienzmechanismus von zu erhalten Mitgliedstaaten, die es noch nicht ratifiziert haben.

Es scheint jedoch, dass andere verwandte Themen in den kommenden Präsidentschaften verbleiben werden, wie das Mercosur-Abkommen, die Europäische Union oder der sogenannte Marshall-Plan für Afrika, der eine der Flaggen der vorherigen deutschen Präsidentschaft war.

READ  Minimale Umweltpräsenz und zukünftige Generationen

Natürlich wird und wird das gesamte Semester stark von Epidemien, Impfungen und normalen Erwartungen in Bezug auf europäisches Geld geprägt sein. Wenn es gut angewendet wird, könnte es Portugal wirklich verändern und uns auf einen Weg der Annäherung an Europa bringen, mit dem Wirtschaftswachstum und der Entwicklung, die es uns endlich ermöglichen werden, aus der Rezession herauszukommen, die wir seit Beginn dieses Jahrhunderts gelebt haben.

Wir müssen über die PRR hinausgehen – den Sanierungs- und Resilienzplan, um einen Wohlstandshorizont zu gewährleisten und Unternehmen, die Wert schaffen, stärker zu unterstützen, die Wiederaufarbeitung und Internationalisierung zu fördern, das wettbewerbsfähige Angebot neu zu positionieren und es an den Sektoren auszurichten und Aktivitäten, die künftig wachsen werden, in Abstimmung mit der Qualifikation der Portugiesen Mit dem Projekt der Reindustrialisierung und Entwicklung der Wirtschaft, während produktive Auslandsinvestitionen angezogen werden, die Belastung der Staatsverschuldung verringert und das Risiko der portugiesischen Wirtschaft verringert wird im Ausland. Schocks.