logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Jenseits von COVID-19: Händehygiene kann andere häufige Winterkrankheiten verhindern – BarbacenaMais

In dieser Winterperiode, die am 21. Juni begann und bis zum 21. September andauert, können viele für diese Jahreszeit charakteristische Krankheiten die Menschen betreffen, und eine richtige Händehygiene ist eine der Möglichkeiten, sie zu verhindern.

Mit der Coronavirus-Pandemie haben Menschen auf der ganzen Welt ihre Sorgfalt bei der Händehygiene verdoppelt. In dieser Winterperiode, die am 21. Juni begann und bis zum 21. September andauert, können viele für diese Jahreszeit charakteristische Krankheiten die Menschen befallen, und die richtige Händehygiene ist eine der Möglichkeiten, sie zu verhindern.
Durch die Verwendung von Masken neigen Menschen dazu, sich weniger in Nase und Mund zu bewegen. Jedoch immer noch manueller Kontakt mit Dingen. Diese Gegenstände können durch häufigen Kontakt Viren und Bakterien enthalten. Sie sind unsichtbare Kreaturen, können aber gesundheitsschädlich sein.
Laut Daniel Azalem, SCIH-Koordinator am Ibiapaba CEBAMS Hospital, reichen von Influenza bis Windpocken Viren, die Menschen durch unhygienische Händehygiene infizieren können:

“Neben Erkältungen und Grippe können die Hände Konjunktivitis, Gastroenteritis, Mononukleose, Rotavirus, Windpocken, Herpes, Salmonellen und COVID-19-Viren übertragen. Neben diesen Viren gibt es auch Bakterien, Pilze und Protozoen, die die Hände infizieren können.” “, bemerkt er.

Dem kann nur durch richtige Händehygiene entgegengewirkt werden, sei es mit Wasser und Seife oder Alkoholgel.
“Diese Formen der Hygiene sind effektiv, weil das Einreiben der Hände mit Seife oder Alkohol die Schutzhülle des Virus aufbricht und es sofort abtötet.”

Wie desinfiziert man seine Hände richtig?

– Öffnen Sie den Wasserhahn und befeuchten Sie Ihre Hände (vermeiden Sie, das Waschbecken zu berühren!);
Tragen Sie genügend Flüssigseife auf die Handfläche auf, um alle Oberflächen der Hände zu bedecken;
– Seifen Sie Ihre Handflächen ein und reiben Sie sie aneinander;
– reiben Sie die Handfläche der rechten Hand auf dem linken Handrücken (und umgekehrt) mit den Fingern ineinander;
Verschränken Sie Ihre Finger und reiben Sie die Zwischenräume zwischen den Fingern;
– reiben Sie den Fingerrücken einer Hand mit der gegenüberliegenden Handfläche (und umgekehrt) und halten Sie die Finger in einer Hin- und Herbewegung;
– den rechten Daumen mit Hilfe der linken Handfläche (und umgekehrt) in kreisenden Bewegungen reiben;
– Reiben Sie das Fingermark und die Nägel der linken Hand auf die Handfläche der rechten Hand, die in einer Tasse geschlossen ist (und umgekehrt) und machen Sie eine kreisende Bewegung;
– reiben Sie Ihr linkes Handgelenk mit Hilfe der rechten Handfläche (und umgekehrt) in kreisenden Bewegungen;
Spülen Sie Ihre Hände und entfernen Sie Seifenreste. Vermeiden Sie den direkten Kontakt seifiger Hände mit dem Wasserhahn;
Trocknen Sie Ihre Hände, beginnen Sie mit den Händen und fahren Sie mit den Handgelenken fort.

READ  Das Viertel Recreo Primavera in Itabeserica da Serra erhält am Samstag, den 22., Maßnahmen zur Bekämpfung des Dengue-Fiebers und der Operation Kata Bajolo